shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

HELEN zuckersüße Schwestern, ca. 4 Monate

ID-Nummer382462

Tierheim NameFellengel in Not

RufnameHELEN

RasseHauskatze

Geschlecht/KastriertWeiblich

Farbeweiß-braun getigert

im Tierheim seit25.07.2021

letzte Aktualisierung25.07.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Freigänger Freigänger

Verträglich mit Artgenossen

Temperament lebhaft

Helen & Delphi warten in einer Pflegestelle auf ein neues Zuhause. Die hübsche Delphi und ihre drei Geschwister wurden alle an einer Futterstation mit Atemwegsproblemen aufgefunden und ins Shelter gebracht. Die junge Geschwistergruppe wurde daraufhin von einem ehrenamtlichen Helfer liebevolle verpflegt, aufgepäppelt und medizinisch versorgt. Nachdem alle nun gesund und munter sind, leben sie gemeinsam in einem Außengehege und warten auf ihre große Chance: Ein liebevolles Zuhause bei wundervollen Menschen.

Helen und Delphi haben ein kuscheliges weiches Fell und eine wunderschöne Fellmusterung, die besonders toll in ihren hübschen Gesichtern zu Geltung kommt.

Durch ihre aufgeschlossene, liebe Art und bezaubernden Augen lässt sie alle Herzen höher schlagen. Beide sind traumhafte Kittenmädchen und sind abenteuerlustig, neugierig, sehr verspielt und verschmust. Außerdem lieben sie es zu klettern und ihre Umwelt zu erkunden. Sie gehen offen auf Menschen und Artgenossen zu und sind absolute Traumkätzchen!

Für die Zukunft der zuckersüßen Schwestern wünschen wir uns liebevolle Menschen, die ihr ein Zuhause auf Lebenszeit schenken.

Sie werden nur in ein Zuhause mit Freigang in verkehrsruhiger Lage vermittelt.

Die hübschen Schwestern Delphi und Helen haben Ihr Herz erobert? Dann melden Sie sich gerne bei uns.

Delphi und Helen reisen gechipt, geimpft und mit einem eigenen EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause.
verspielt + verkuschelt + neugierig + Freigänger
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Fellengel in Not

Anschrift 85591 Vaterstetten
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Homepage http://www.fellengel-in-not.de/

 
Seitenaufrufe: 149