shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

EDDA und Elisa

ID-Nummer367517

Tierheim NameStreunerherzen e.V.

RufnameEDDA

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 3 Monate

Farbeweiß

im Tierheim seit16.06.2021

letzte Aktualisierung16.06.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Freigänger Freigänger

Verträglich mit Artgenossen

Temperament lebhaft

Eine alte Dame auf dem Land in Olbia hat mangels Kastration der Nachbarkatze in knapp einem Jahr 20 Katzen angehäuft. Sie selbst hatte nur zwei Katerchen, doch aufgrund der unkastrierten Nachbarskatze nahm das Unheil seinen Lauf.
Der Nachbar - ein Schausteller, der nur im Winter dort parkt und lebt - hatte kein Interesse an der auf seinem Hof lebenden Katze und überließ sie sich selbst. Die Bitte, dass er seine Katze doch dringend kastrieren lassen soll, ignorierte er und damit kam es, wie es kommen musste. In nur einem Jahr wurden aus den drei Katzen leider knapp 20 Katzen, die meisten in einem erbärmlichen Zustand.
Elisa und Edda sind zwei dieser Katzen, sie hatten das große Glück, nach Deutschland auf eine Pflegestelle reisen zu können. Sie suchen ein Zuhause, das muss nicht zwingend zusammen sein, denn die beiden Katzendamen kommen nach Aussage der Pflegestelle auch gut jeweils ohne die Andere aus. Eddy sucht ein liebevolles Zuhause mit einem möglichst gleichaltrigen sozialen Katerfreund zum Raufen und Spielen.

Update vom 27.08.2021:

Elisa und Edda haben sich prima auf der Pflegestelle eingelebt; Pflegefrauchen berichtet:
Elisa ist eine sehr neugierige und zutrauliche Katzendame geworden. Sie liebt es, gestreichelt zu werden. Wenn sie genug gestreichelt wurde, geht sie einfach ihrer Wege. Sie spielt unheimlich gerne und kann dabei auch mal etwas grober sein. Sie liebt Kinder, aber aufgrund ihres Spielverhaltens sollten die Kinder mit ihrem stürmischen Verhalten gut umgehen können.
Edda ist inzwischen eine sehr verkuschelte, quirlige und verspielte Katze geworden. Sie liebt jeden Menschen und besonders auch (vorsichtige) Kinder. Hochgenommen werden möchte sie nicht und deshalb sollte sie nicht zu kleinen Kindern ziehen. Sie zeigt sich hier sehr verträglich, stubenrein und ist immer guter Laune.

Edda kann von Elisa gut durch ihre unterschiedlich farbigen Augen (odd eyed) unterschieden werden – rechts ist die Augenfarbe blau und links bernsteinfarben. Beide Kätzinnen sind einfach einzigartig hübsch und verstehen nicht, warum sie ihr endgültiges Zuhause noch nicht gefunden haben.

Die beiden Schneeflocken sind nicht taub und auch nicht höreingeschränkt; sie suchen also ein Zuhause mit der Möglichkeit zum Freigang in einer verkehrsberuhigten Umgebung. Wo wartet Elisas und Eddas Familie (gern mit Kindern im Schulalter) und holt sie zu sich nach Hause? Eine getrennte Vermittlung ist auch möglich; in dem Fall sollte aber schon eine sozial verträgliche Katze im neuen Zuhause vorhanden sein.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Elisa und Edda auf der Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.


Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:

Dr. Christine Mantey
Tel. 0173-8577636
christine.mantey@streunerherzen.com
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerherzen e.V.

Anschrift 54518 Rivenich
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Christine Mantey Telefon +49 (0)173 8577636

Homepage http://www.streunerherzen.com/

 
Seitenaufrufe: 376