shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ORLANDO ist anfangs sehr schüchtern

ID-Nummer366881

Tierheim NameTierschutz Cats of Dobrich

RufnameORLANDO

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 8 Monate

Farbegetigert

im Tierheim seit04.06.2021

letzte Aktualisierung11.06.2021

AufenthaltsortAusland

Freigänger Freigänger

Verträglich mit Artgenossen

Temperament schüchtern

Das Leben ist wirklich sehr seltsam und unberechenbar! Ein bulgarisches Sprichwort sagt: "Du machst Pläne, damit Gott sie stört!".

Orlando war vor drei Jahren ein kleines 2 Monate altes Baby, das auf einem Balkon im dritten Stock direkt vor meinem Haus geboren wurde. Eines Tages sah ich wie er buchstäblich versuchte von dem Balkon zu springen - und dann ging es los! Er hing wie eine Eidechse am Putz des Gebäudes, 15 Meter über dem harten Boden. Ich hingegen kletterte auf das Dach eines Jeeps und versuchte, ihn zu erreichen! Nach 30 Minuten Hängen wurde er einfach müde und... fing an zu fallen! Zum Glück gelang es mir, ihn aufzufangen, bevor er auf dem Boden aufschlug.

Vor drei Jahren hatte ich noch die naive Hoffnung, dass es auch in Bulgarien ein gutes Zuhause für Tiere gibt! Ich habe Orlando einem Freund meines Vaters geschenkt, der in einem Dorf 10 km von der Stadt entfernt lebt. Er versprach, gut aufzupassen, ihn zu kastrieren, ihn zu Hause zu behalten und ihn zu lieben! Drei Jahre später kam Orlando zu mir zurück: mit einem Biss an seiner Pfote, der von irgendeinem wilden Tier stammte, denn Orlando lebte draußen auf dem Hof. Er war nicht kastriert, nicht entwurmt und hatte Hunderte von Zecken auf seiner Haut! Und ich wurde drei Jahre lang belogen...
Allerdings habe ich dann ebenfalls gelogen: ich wollte keinesfalls, dass Orlando nach der Behandlung der Pfote dorthin zurückkehrt. Ich habe seinem "Besitzer" gesagt, dass Orlando FIV-positiv getestet ist und deshalb nicht mehr dort leben kann.

Ein interessanter Teil seiner Geschichte ist, dass er genau in dem Moment zu mir zurückkam, als ich nach drei Jahren "Verfolgung" endlich seinen wahren Bruder Milko einfangen konnte! Heute teilen sie nicht nur die DNA, sondern sie teilen sich auch ein Zimmer.

Orlando ist jetzt vollkommen gesund, seine Pfote auch. Ehrlich gesagt vermisst er immer noch die Freiheit, seine Hoden und die Unmengen an Damen, die er in seiner Jugend vielleicht glücklich gemacht hat.
Er ist immer noch schüchtern gegenüber neuen Menschen, was seltsam ist, wenn man sieht, wie riesig er ist! Er beißt nicht, kratzt nicht, sucht sich einfach den höchsten Platz zum Verstecken aus, wie in seiner Kindheit. Hat man sein Vertrauen aber gewonnen, wird er zum großen Teddybären - kuscheln, streicheln, kämmen, flauschig herumtragen wie ein Spielzeug! Und vergessen wir nicht, wie schön er ist!

Orlando ist bereit für ein richtiges Zuhause! (Nicht so eines, wie vor drei Jahren!) Ein echtes Zuhause, in dem er vom ersten Atemzug an alle Sorgfalt und Liebe erhält, die er verdient!
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutz Cats of Dobrich

Anschrift Friedrich-Kring-Str. 10 a
85051 Ingolstadt
Deutschland

Homepage http://katzenhilfelazarus.weebly.com/katzen-suchen-ein-zuhause.html

 
Seitenaufrufe: 310