shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BALU

ID-Nummer357640

Tierheim NameproTier e.V.

RufnameBALU

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 7 Jahre , 2 Monate

Farbeorange-rot

im Tierheim seit28.03.2021

letzte Aktualisierung28.03.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Verträglich mit Artgenossen

Temperament unkompliziert

Auch im März 2021 ist die Corona-Krise noch nicht vorbei. Das Infektionsgeschehen ist nach wie vor kritisch, laufend muss mit neuen Verordnungen und Einschränkungen versucht werden, die Pandemie in den Griff zu bekommen. Für uns bedeutet das, dass es auch in den nächsten Wochen - vielleicht sogar Monaten - nicht möglich sein wird, nach Sardinien zu reisen, um unsere Partner zu besuchen und Neuzugänge kennenzulernen. Wir hoffen aber, dass es bei den aktuell auf Sardinien gelockerten Ausgangsregeln bleibt und es so weiterhin möglich sein wird, sich um die ausgesetzten Tiere zu kümmern. Im Moment funktioniert es jedenfalls noch, und so landen auch immer wieder neue Findlinge oder auch Tiere, die von Privatleuten abgegeben werden, im Rifugio der LIDA.

Dieser schon erwachsene Kater hat sicherlich die meiste Zeit seines Lebens auf der Straße verbracht. Kürzlich suchte er jedoch bei sehr schlechtem Wetter einen Unterschlupf, wobei er in ein Haus geriet, in dem zehn Hunde leben, die aber leider Katzen „nur zum Fressen“ gern haben. Der Kater hatte großes Glück, dass man ihn rechtzeitig einfangen konnte, bevor ihm ein Leid geschah. Man brachte ihn ins Rifugio der LIDA, und da sitzt er nun, der arme Kerl.

Er ist jetzt in Sicherheit, wird auch gut versorgt, aber der Käfig soll natürlich nur eine Zwischenstation für Balú, wie er genannt wurde, sein. Wir wünschen uns sehr für Balú, dass er das Rifugio mit all seiner Enge, der allgegenwärtigen Hektik und dem ständig hohen Lärmpegel bald hinter sich lassen und nach Deutschland reisen kann.Er soll dann hier sein Traumzuhause finden bei lieben Menschen, die ihm Geborgenheit und viel Liebe für ein noch langes, glückliches Katzenleben schenken.

27. März 2021
Balù konnte nach Deutschland reisen und ist seiner Pflegestelle in Chemnitz angekommen. Nun fehlt ihm nur noch das passende, liebevolle Zuhause.

April 2021
Balù hat sich mittlerweile gut in seiner Pflegestelle eingelebt. Anfangs war er sehr schüchtern und hat sich die erste Woche unter der Couch versteckt. Doch dann siegte die Neugier und er stand eines Abends plötzlich in der Tür und ging mit zum Futterplatz zu den drei anderen Katern der Pflegestelle. Balù ist sehr verschmust und lässt sich gern am Kopf kraulen und folgt dann dem Pflegefrauchen, sodass sie aufpassen muss, nicht über ihn zu stolpern. Auch tobt er jeden Tag mit einem der anderen Kater durch die Wohnung. Laute Geräusche von Staubsauger oder Föhn schrecken ihn nicht sehr, er beobachtet alles sehr interessiert. Balù ist ein sehr gesprächiger Kater. Wenn er durch die Wohnung läuft, "kommentiert" er gern alles, und das auch recht laut. Alles in allem ist Balù ein unkomplizierter Kater, der die Sicherheit und Wärme eines Zuhauses und die Zuneigung der Menschen zu schätzen weiß.

Wenn Sie Balù in Ihre Familie aufnehmen möchten, freuen wir uns auf eine Nachricht von Ihnen. Wir bevorzugen für unsere Katzen generell die Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon bzw. mit gesicherter Terrasse.

Wir vermitteln bundesweit.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim proTier e.V.

Anschrift 09117 Chemnitz
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Sarah Ullmann Telefon +49 (0)163 7107071

Homepage http://www.protier-ev.de/

 
Seitenaufrufe: 392