shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ANNABELLE

Handicap

ID-Nummer356673

Tierheim NameKitmir Tierhilfe Demirtas e.V.

RufnameANNABELLE

RasseHauskatze

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 11 Monate

Farbeweiß-braun-grau

im Tierheim seit08.11.2020

letzte Aktualisierung20.03.2021

AufenthaltsortAusland

Freigänger Wohnungskatze

Verträglich mit Artgenossen

Temperament lebhaft

Annabelle ist bildhübsch und kommt trotz ihrer Blindheit gut zurecht. Sie ist eine unerschrockene Löwin und rennt ohne Scheu durch die Räume, die sie kennt. Sie orientiert sich stark an Geräuschen und klettert und spielt mit ihrem Spielzeug wie ein normales Katzenkind.
Sie schmust auch sehr gerne und liebt es gekrault zu werden.
Allerdings spielt sie mit anderen sehr grob - auch mit den Menschen. Das liegt leider daran, dass sie als Baby wegen ihrer Augen lange in der Klinik und alleine war. Sie hatte daher nicht viel Kontakt zu anderen Katzen und ihr fehlt daher das Feingefühl.
Annabelle braucht einen Spielgefährten etwa im gleichen Alter, ebenfalls mit viel Power, damit die beiden ordentlich toben können.

Die kleine Annabelle kam als Baby von einer Tierfreundin aus Adana. Sie hatte schwer entzündete Augen die leider nicht gerettet werden konnten. So konnte die Kleine nicht auf der Straße überleben, daher wurden wir um Hilfe geben und so zog Annabelle bei uns ein. Annabelle wird sicher noch etwas wachsen und bestimmt noch schöner werden.

Annabelle ist kastriert, gechipt und geimpft. Vermittelt werden unsere Tiere nur nach positiver Vorkontrolle, Schutzvertrag und einer Schutzgebühr in Höhe von 200,00 Euro.

Die süße Maus darf ab Mitte Mai ausreisen. Blinde Katzen brauchen ein Zuhause, wo auf die Blindheit Rücksicht genommen wird. Das heißt es sollte z.B. nicht ständig etwas umgestellt werden und gefährliche Gegenstände nicht einfach rumliegen. 


Mehr über unseren Verein und den Vermittlungsablauf finden Sie auf unserer Homepage: http://www.kitmir.de/vermittlungsablauf/

Bei Interesse an Annabelle füllen Sie bitte unseren Selbsauskunftsbogen über unserer Homepage aus https://www.kitmir.de/download-selbstauskunft/ und wir melden uns im Anschluss sehr gerne bei Ihnen.


Alle unsere Katzen werden nur in Wohnungshaltung vermittelt! Ein gesicherter Balkon oder gesicherter Garten wären natürlich super.

Bei uns leben alle Katzen/Kater zusammen in kleinen Gruppen in verschiedenen Zimmern oder im Zimmer mit Zugang zum gesicherten Freigehege. Wir vermitteln nicht in Einzelhaltung! Sie brauchen sich gegenseitig, um voneinander zu lernen sich katzengerecht zu verhalten, um einen Spiel- und Raufpartner zu haben und auch, damit ihnen nicht so schnell langweilig wird und sie dann auf dumme Ideen kommen. Dann sind wir Menschen nämlich böse auf sie, obwohl sie nur ihrem Spiel- und Lerntrieb nachgehen, den sie ohne Katzengefährten nicht anders als z.B. an unseren Möbeln ausleben können. Aber auch im gesetzteren Katzenalter sind kätzische Artgenossen wichtig, weil man jemanden hat, der einen versteht und mit dem man sich unterhalten und beschäftigen kann. Ohne Katzenkumpel werden manche Samtpfoten depressiv, andere hingegen aggressiv. Das heißt ja nicht, dass die Samtpfoten nicht auch unsere menschliche Gesellschaft gerne haben und diese auch immer wieder von sich aus suchen; aber ersetzen können wir einen Katzenpartner nie vollständig, da dürfen wir uns nichts vormachen.

Sollten Sie sich für zwei Katzen interessieren, sprechen Sie uns gerne an, wer mit wem zusammenlebt und sich sehr gut versteht.

Sollte eines der Tiere doch auf Grund seines Verhaltens oder aus gesundheitlichen Gründen eher für die Einzelhaltung geschaffen sein, schreiben wir dies explizit im Text mit dabei.
Annabell ist blind - ihr fehlen beide Augen
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Kitmir Tierhilfe Demirtas e.V.

Anschrift Sonnenstr. 17 a
48282 Emsdetten
Deutschland

Homepage http://www.kitmir.de/

 
Seitenaufrufe: 249