shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

PANDORA ...ein kleines Wunder bitte! Gnadenplatz für Kätzin mit Charakter gesucht!

Notfall

ID-Nummer355129

Tierheim NameStreunerherzen e.V.

RufnamePANDORA

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 6 Monate

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit09.03.2021

letzte Aktualisierung09.03.2021

AufenthaltsortAusland

Verträglich mit Artgenossen

Temperament schmusebedürftig

Pandoras Geschichte ist eine sehr traurige. Sie lebte als junge Kätzin unter armseligen Bedingungen auf den Straßen Sardiniens. Als sie gefunden wurde, lag sie beinahe im Sterben, wurde in einer Tierklinik gerettet und dann landete sie in einem Tierheim. Zwei Jahre lang wurde sie dort verwahrt, niemand hat sich für die kleine Maus interessiert und auch niemand hat sich weiter medizinisch um sie gekümmert. Schließlich wurde sie unserer Kooperationspartnerin Rossella in Pflege übergeben, die sich ihrer liebevoll annahm. Schnell wurde offenbar, dass die schwarz-weiße Kätzin in einem erbärmlichen Zustand war. Sie war total dürr und ihr Fell struppig und stumpf. ihr Blutbild eine Katastrophe. Pandora brauchte erstmal ein Rundumprogramm von Infusionstherapie, Antbiose, Nahrungsergänzungsmittel und spezielles Päppelfutter um überhaupt wieder zu Kräften zu kommen.
Zwei Dinge ließen sich nicht mehr wegleugnen: Pandora hat eine Niereninsuffizienz und ist ausserdem FIV positiv.

Während der vergangenen 2 Monate hat sich ihr Zustand schon erheblich verbessert, jedoch sind ihre Aussichten auf ein langes Katzenleben eher begrenzt. Dennoch möchte ich es wagen Pandora hier ein Gesicht zu geben und zu hoffen, dass wir auch hier in Deutschland noch eine liebe Menschenseele finden, die der erst dreijährigen Kätzin noch eine schöne Zeit schenken möchte.

Pandora hat Charakter. Sie ist sehr kommunikativ, neugierig und anhänglich, aber auch ein wenig ängstlich.
Sie sucht von sich aus intensiv die Nähe zu den Menschen, wenn sie Vertrauen gefasst hat. Sie mag aber absolut selbst das Tempo bestimmen und darf keinesfalls zu Nähe gezwungen werden, sonst wird die kleine Madame richtig kratzbürstig. Sicher braucht sie noch eine Zeit um die Gestik des Menschen richtig einzuschätzen, genauso aber sollte Pandoras Dosi auch die Katzensprache beherrschen. Denn eigentlich mag Pandora schon gerne schmusen und legt sich auf Pflegemamas Brust um gestreichelt zu werden.
Eine Anfängerkatze ist Pandora nicht und definitiv auch nicht geeignet für einen Haushalt mit kleinen Kindern.
Ich suche für Pandora ein ruhiges Plätzchen bei katzenerfahrenen Menschen, gerne auch in einem Katzenhaushalt mit FIV positiven, sozialen Katzen. Ein gesicherter Freigang in einem kleinen katzensicheren Garten wäre der Traum, Mindestbedingung ein großer eingenetzter Balkon oder eine Terrasse.
Pandora benötigt lebenslang spezielles Nierenfutter, begleitende Therapie und regelmäßige Tierarztkontrollen um ihre Werte zu prüfen sowie ein möglichst stressarmes Leben. So kann sie noch eine schöne Zeit auf Erden haben und das wäre wirklich das größte Geschenk, was wir der Maus machen können.

Auch wenn Pandoras Lebensuhr schneller tickt, so möchte ich ihre Vermittlung gut überlegen und begleiten. Es wäre sehr schön, wenn die Kätzin zunächst auch einen Pflegestellenplatz in Deutschland bekommen kann.
Was auch immer sich ergibt, ich freue mich über Ihren Anruf oder Mailkontakt.
Für ihre Ausreise hoffen wir sehr auf ein Flugpatenangebot.

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:

Cathrin Stumpf
Tel. 0152-37245243
cathrin.stumpf@streunerherzen.com
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerherzen e.V.

Anschrift Maiglerstr. 35
50321 Brühl
Deutschland

Homepage http://www.streunerherzen.com/

 
Seitenaufrufe: 911