shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CERBIATTO

ID-Nummer351003

Tierheim NameproTier e.V.

RufnameCERBIATTO

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 1 Monat

Farberot-weiß

im Tierheim seit06.02.2021

letzte Aktualisierung06.02.2021

AufenthaltsortPflegestelle

Verträglich mit Artgenossen

Temperament schmusebedürftig

Das Jahr 2021 ist gerade gestartet, und neue Verordnungen und Einschränkungen zur Bekämpfung der Corona-Krise wurden erlassen. Sie bedeuten für uns, dass es auch in den nächsten Wochen - vielleicht sogar Monaten - nicht möglich sein wird, nach Sardinien zu reisen, um unsere Partner zu besuchen und Neuzugänge kennenzulernen. Deshalb behelfen wir uns weiterhin damit - wie schon während des Lockdowns im Frühjahr-Sommer und in den letzten Wochen des alten Jahres -, dass uns die Partner die notwendigen Informationen senden. Wir hoffen, dass es bei den aktuell in Italien und damit auch auf Sardinien wieder verschärften Ausgangsregeln überhaupt möglich sein wird, sich um die ausgesetzten Tiere zu kümmern.

Im Moment funktioniert es noch, und so erhielten wir vor einigen Tagen von unseren Partnern in der LIDA in Olbia Bilder von einer neu entdeckten Katzenkolonie. Mehr als 30 Katzen leben dort auf einem zugemüllten Areal. Sie werden zwar ein wenig gefüttert. Aber kastriert wurde dort noch keine Katze, so dass das Elend natürlich immer größer wird. Und natürlich fühlte sich auch niemand verantwortlich einzugreifen, wenn eine der Katzen erkrankte oder sich verletzte. (Dass wir das Elend nicht hinnehmen und weiter eskalieren lassen, sondern da jetzt aktiv werden, erwähne ich nur der Vollständigkeit halber.)

Da Marco nun alle paar Tage etwas Futter zu dieser Kolonie bringt, fallen ihm natürlich auch die Katzen auf, die besonderer Hilfe bedürfen. So dieser Kater, dessen rechtes Vorderbein verletzt ist. Cerbiatto, wie der Kater genannt wurde, ist nun im Rifugio der LIDA.

Wir wissen nicht, was mit seinem rechten Vorderbein passiert ist. Aber wir möchten notwendige Eingriffe - u. U. sogar eine Amputation - nicht auf Sardinien machen lassen, sondern Cerbiatto so schnell wie möglich nach Deutschland holen, um ihn hier Spezialisten vorzustellen.

Eventuell notwendige Eingriffe werden von uns bezahlt. Aber Cerbiatto braucht eine Pflegestelle, die ihn während seiner Behandlungen betreut. Oder - was natürlich noch schöner wäre - gleich eine Familie, die ihn adoptiert und ihm ein Zuhause für immer gibt.

31. Januar 2021
Cerbiatto ist in seiner deutschen Pflegestelle angekommen und sucht nun von hieraus sein endgültiges Zuhause.

März 2021
Cerbiatto hat sich gut in der Pflegestelle eingelebt und zeigt sich der Pflegemama gegenüber als lieber, verschmuster Kater. Nur Füße machen ihm bei schnellen Bewegungen noch Angst, wahrscheinlich hat der arme Kerl schlechte Erfahrungen machen müssen. Cerbiatto wurde nach seiner Ankunft gründlich untersucht und es wurde festgestellt, dass sein Bein nicht verletzt oder gebrochen war. Cerbiatto benutzt das Bein auch ganz normal, es ist also keine Behandlung erforderlich. Der hübsche Kerl wünscht sich ein liebevolles Zuhause mit netter Katzengesellschaft zum Spielen und Kuscheln.

Wenn Sie Cerbiatto gern bei sich aufnehmen möchten, freuen wir uns auf Ihre Nachricht. Für unsere Katzen bevorzugen wir generell die Wohnungshaltung mit vernetztem Balkon bzw. gesicherter Terrasse.

Wir vermitteln bundesweit.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim proTier e.V.

Anschrift 50827 Köln
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Beate Hautsch Telefon +49 (0)162 7069986

Homepage http://www.protier-ev.de/

 
Seitenaufrufe: 825