shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

LEXTER ein lieber Charakter, nicht sehr selbstbewusst, ruhig, devot, friedliebend, noch sehr schüchtern

ID-Nummer329620

Tierheim NameTierhilfe Anubis e.V.

RufnameLEXTER

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 7 Monate

Farbebraun getigert

im Tierheim seit01.08.2020

letzte Aktualisierung03.11.2020

AufenthaltsortAusland

Freigänger Freigänger

Verträglich mit Artgenossen, Hunden

Temperament schüchtern

*15.06.2020, EKH, braun getigert, ein lieber Charakter, nicht sehr selbstbewusst, ruhig, devot, friedliebend, noch sehr schüchtern

Lexter war in einem sehr schlechten Allgemeinzustand, als man ihn auf der Straße fand. Wer weiß, wie lange das arme Katerchen schon hilflos umherlief. Nicht nur, dass er ausgehungert und sehr dünn war, auch seine Augen waren komplett vereitert. Diese Entzündung muss er schon lange gehabt haben, denn das linke Auge war bereits blind. Er wurde in der Tierklinik natürlich umgehend behandelt aber das linke Auge war nicht mehr zu retten. Mit dem rechten Auge hat er volles Sehvermögen und es ist schön abgeheilt. Lexter kommt mit einem Auge super zurecht und hat dadurch keinerlei Einschränkungen.

Lexter ist nicht sehr selbstbewusst. Silvia kennt e und sie kann ihn streicheln. Allerdings ist Lexter auch erst kurze Zeit im Tierheim und es wird noch etwas dauern, bis er Vertrauen gefasst hat. Leider ist das Tierheim auch nicht der richtige Ort, wo man den Katzen lernen kann, dass der Mensch doch gar nicht so schlecht ist. Es ist einfach zu wenig Zeit, um sich intensiv mit den Katzen zu beschäftigen. Lexter ist ein guter Junge mit einem lieben Charakter und mit Zeit und Geduld, wird er ein ganz zutraulicher Katermann werden. Es wäre schön, wenn er bald eine Chance bekäme.

Sein großer Halt ist aber sein Freund Chip (wir stellen ihn separat vor). Und wir würden uns wünschen, die beiden Katzen zusammen zu vermitteln.

Lexter wird nicht als Einzelkatze vermittelt! Wie bereits erwähnt, wird er nur mit seinem Freund Chip vermittelt. Gerne auch zu anderen, bereits in der Familie lebenden Katzen dazu. Auch mit Hunden kommt er gut klar. Kleine Kinder wären für Lexter zu hektisch.

Er soll in seinem neuen Zuhause auch ungehinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen oder alternativ auch einen katzensicher eingezäunten Garten. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Lexter wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert abgegeben.

Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch.Weitere Informationen zu unseren Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-Anubis.org
Er wird nur mit Chip zusammen vermittelt. Linkes Auge ist blind.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierhilfe Anubis e.V.

Anschrift Am Sande 3
25548 Kellinghusen
Deutschland

Homepage http://www.tierhilfe-anubis.org/

 
Seitenaufrufe: 192