shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

EMELY wurde halb verhungert immer verjagt und landete in der Perrera

ID-Nummer326931

Tierheim NameSieben-Katzenleben e.V.

RufnameEMELY

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 3 Jahre

Farberot getigert

im Tierheim seit13.10.2020

letzte Aktualisierung13.10.2020

AufenthaltsortAusland

Freigänger Wohnungskatze

Temperament schüchtern

Vom Regen in die Traufe. Emely (geb. ca. 2018) wurde herzlos ausgesetzt und versuchte sich mehr schlecht als recht durchzuschlagen. Auf der Suche nach Futter und Hilfe durchstreifte sie verzweifelt ein Wohngebiet. Doch die Anwohner hatten nicht etwa Mitleid mit der rappeldünnen Kätzin – sie fühlten sich belästigt und riefen in der Perrera an, um Emely entfernen zu lassen.

Zum Glück konnte unsere spanische Tierschutzkollegin sie aus der Perrera befreien und auf unserer Finca unterbringen.

Emely haben diese schrecklichen Erlebnisse sehr zugesetzt. Auf der Finca ist Emely furchtbar ängstlich und gestresst. Am liebsten würde sie sich eine Tarnkappe aufsetzen und drückt sich daher in eine Gehegeecke, um sich unsichtbar zu machen.

Für Emely suchen wir nun ganz dringend ein ruhiges und liebevolles Zuhause mit Menschen, die viel Geduld aufzubringen bereit sind, um einem armen Katzenseelchen Geborgenheit zu schenken. Emely wird viel Zeit benötigen, um sich einzugewöhnen. Wenn man Emely ihr eigenes Tempo bestimmen lässt und keine Erwartungen an sie stellt, wird sie an Zuversicht gewinnen und sich öffnen, Emely ist stressbedingt sehr dünn und muss ein wenig aufgepäppelt werden. Leckereien werden auch hilfreich sein, um ihr Vertrauen zu erlangen.

Emely ist sehr sozial und verträglich mit Artgenossen. Diese sollten allerdings sehr freundlich und keinesfalls dominant sein, da sich Emely sehr unterwürfig verhält. Von einem souveränen Samtpfötchen könnte sich Emely gut abschauen, dass man vor Menschen keine Angst haben muss.

Wer bereit ist, ein wenig Zeit und Geduld zu investieren, wird das größte Geschenk erhalten – nämlich die wundervolle Verwandlung von einem Angsthäschen in ein dankbares Glückskätzchen miterleben zu dürfen.

Wir freuen uns auch, wenn liebe Menschen Emelys Versorgung mit einer Patenschaft finanziell unterstützen.

Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr.

Weitere Informatione finden Sie auf unserer Homepage www.sieben-katzenleben.org.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Sieben-Katzenleben e.V.

Anschrift Postfach 1142
77871 Renchen
Deutschland

Homepage http://www.sieben-katzenleben.org/

 
Seitenaufrufe: 269