shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CAPTAINSPARROW mit einem blinden Auge

Handicap

ID-Nummer323808

Tierheim NameTierschutz Cats of Dobrich

RufnameCAPTAINSPARROW

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 4 Jahre

Farbegetigert

im Tierheim seit19.08.2020

letzte Aktualisierung16.09.2020

AufenthaltsortAusland

Freigänger Freigänger

Verträglich mit Artgenossen

Temperament lebhaft

Captain Sparrow
geb. ca. 2017
männlich, kastriert
Impfung: Tollwut
Test FiV / FeLv negativ
Aufenthaltsort: Dobrich

Wow, wir hatten eine lange Reise mit Sparrow!
Er war früher wild! So wild, dass ich ihm nicht helfen konnte, sein eines Auge zu retten! Ich habe versucht, ihn mit den Händen, mit einer Kiste, mit einer Falle, mit Gesprächen und mit Tricks zu fangen ... Es war unmöglich, er ließ sich nicht einfangen! Ein wahrer Straßentiger! Bis vor kurzem!
Captain Sparrow traf mich „bei der Arbeit“, er lag im Gras auf dem Parkplatz oder nahm ein Sonnenbad auf den Dächern nahegelegener Gebäude. Wie der griechische Gott Apollo für die Katzen der Nachbarschaft! Er war wahrscheinlich in einen großen Kampf um das Herz der Schönheit des Blocks (siehe die Geschichte von Fiona und Cheyenne) verwickelt. Denn eines Tages zeigte er sich mit einem verletzten Auge, das so geschwollen war, dass es halb so groß wie sein Kopf aussah! Er kam, zeigte mir seinen "Heroismus" und rannte weg! Ich habe ihn tagelang gesucht, bevor ich ihn finden und zumindest ein paar Antibiotika in sein Futter mischen konnte! Er frass es, natürlich ohne, dass er auch nur ein wenig in meine Nähe kam... 5 Tage, 5 Tabletten und die Wildkatze verschwanden wieder... Ich dachte wirklich, er wäre gestorben. Ich weinte. Für ihn. Für 5 Tage.
Und dann tauchte er einfach wieder aus dem Loch auf, in dem er sich versteckt hatte und… kam zum Kuscheln in meine Hände!!! Ich konnte es einfach nicht glauben! Ich habe ihn sofort dazu gebracht, in mein Auto zu klettern und bin zum Tierarzt gefahren. Das Auge brauchte keine Amputation, er wurde kastriert und geimpft und mir wurde gesagt: "Bring das Monster zurück auf die Straße, er ist für kein Zuhause geeignet!"
Ich stimmte zu, er mochte es offensichtlich auf der Straße, auch wenn er nicht mehr der gleiche Kämpfer wie zuvor war. Wieder hatte ich erwartet, ihn nie mehr zu sehen! Aber Sparrow, er ist voller Überraschungen!
In den letzten 3 Monaten war Sparrow ein untrennbarer Bestandteil meines Arbeitstages. Er begrüßt mich um 8 Uhr morgens auf dem Parkplatz und erhält seine tägliche Portion leckeres Essen. Um 9:30 rauchen wir zusammen. Um 12:00 Uhr kommt er wütend zu meinem Auto, weil ich gehe. Um 13:00 Uhr wartet er wieder auf mich, hungrig nach Kuscheln. Um 13:10 beißt er mir in die Beine, weil ich zur Arbeit gehen muss! Um 14:30 rauchen wir zusammen. Um 14:45 kommt er in das Gebäude und miaut sehr, sehr wütend auf mich, weil ich wieder zur Arbeit gehe! Um 17:30 springt er in mein Auto und sagt mir: "Du gehst nirgendwo hin!". Um 18 Uhr weinen wir zusammen und verabschieden uns. JEDEN TAG!!!
Sie fragen sich jetzt sicher, warum er drei Monate auf der Straße war, wenn er so unglaublich anhänglich jetzt ist! Nun, er war wirklich sehr, sehr eifersüchtig! Er würde keine andere Katze an sein Futter lassen, oder mich! Sparrow war nicht bereit, mit irgendjemandem zu teilen! Was ein Blutbad im Katzenhaus bedeutet hätte!
Aber Schritt für Schritt gelang es ihm, mich wieder zu überraschen und neue Freunde zu finden, die ihn dazu bringen, im Gras zu liegen, Liebkosungen zu genießen und sogar aus derselben Schüssel zu essen! So ist er bereit, bereit zu fühlen, wie sich ein Zuhause anfühlt! Er beißt mir immer noch sanft in die Hand, wenn ich vergesse, dass er Kuscheln braucht, aber Sparrows Verwandlung ist die größte Überraschung in meiner Erfahrung mit Katzen und wahrscheinlich die erstaunlichste!
Was bedeutet die Adoption von Sparrow für Sie? Nun, es ist eine Überraschung!
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutz Cats of Dobrich

Anschrift Friedrich-Kring-Str. 10 a
85051 Ingolstadt
Deutschland

Homepage http://katzenhilfelazarus.weebly.com/katzen-suchen-ein-zuhause.html

 
Seitenaufrufe: 150