shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MACARENA wäre gerne Einzelprinzessin bei verständiger Familie

ID-Nummer305404

Tierheim NameSieben-Katzenleben e.V.

RufnameMACARENA

RasseSiam-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 10 Monate

Farbeseal-point

im Tierheim seit09.07.2020

letzte Aktualisierung09.07.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Freigänger Wohnungskatze

Macarena (geboren ca. 2016) ist, wie so viele Katzen, einfach entsorgt worden. Wie ein ausgedientes Möbelstück, das nicht mehr gewollt war, hat man sie einfach in der Perrera Athisa abgegeben. Im Gegensatz zu vielen anderen Perreras liegen die Tiere hier den Mitarbeitern am Herzen. Sie arbeiten mit örtlichen Tierschützern zusammen, um den Tieren zu helfen und sie zu vermitteln.

Da noch ein Plätzchen in der Quarantäne auf der Finca frei war, hat Ana Macarena mitgenommen. Sie lebte dann auf der Finca und wurde versorgt.

Macarena ist grundsätzlich eine liebe Katze, die Menschen gegenüber aufgeschlossen ist und sich streicheln lässt. Allerdings zeigt sie auch deutlich, wenn sie genug davon hat. Es kann passieren, dass sie in einem Moment kuschelt, dann aber ihre Stimmung umschlägt und sie plötzlich mit der Pfote nach einem haut oder versucht, einen zu beißen. Sie ist nicht leicht zu lesen und benötigt Menschen, die Erfahrung, auch mit schwierigen Katzen, haben.

Macarena wurde Ende Oktober nach Deutschland vermittelt, hier zeigte sich ihr Verhalten gegenüber Menschen recht deutlich. Ihre Adoptantin war mit ihrem Verhalten überfordert und so ist Macarena inzwischen auf eine Pflegestelle in Vechelde gezogen.

Sie benötigt Zeit zur Eingewöhnung, da sie mit Veränderungen nicht sehr gut zurecht kommt. Auch mit anderen Katzen hat Macarena es nicht so. Sie benötigt extrem viel Zeit, um sich an diese zu gewöhnen. Daher denken wir, ist es besser, sie als Einzelkatze zu vermitteln, wenn die neue Familie entsprechend Zeit für sie hat. Die Süße hat es sicherlich nicht verdient, einfach so entsorgt und im Stich gelassen zu werden.

Gibt es jemanden, der Macarena ein Heim auf Lebenszeit geben und sie zukünftig so richtig verwöhnen möchte? Die Süße wünscht sich sehnlichst wieder ein Zuhause. Sie hätte gerne ein dauerhaftes Happy End und nicht nur eins, bis die Katzenhaltung mal unbequem wird.

Wir freuen uns auch, wenn liebe Menschen ihre Versorgung finanziell unterstützen.

Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.sieben-katzenleben.org.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Sieben-Katzenleben e.V.

Anschrift 38159 Vechelde
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)451 72152

Homepage http://www.sieben-katzenleben.org/

 
Seitenaufrufe: 236