shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ZOLA Lieber Kater möchte dringend aus dem Käfig raus!

ID-Nummer295698

Tierheim NameStreunerherzen e.V.

RufnameZOLA

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 6 Monate

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit09.04.2020

letzte Aktualisierung09.05.2020

AufenthaltsortAusland

Freigänger Freigänger

Verträglich mit Artgenossen

Temperament schmusebedürftig

Kater Zola wurde Mitte Februar in Olbia von einem Auto erfasst und blieb schwer verletzt und blutend im Straßengraben liegen. Gottseidank fanden ihn nette Menschen und gaben das arme Tier in der Krankenstation des Tierheims in Olbia ab. Hier wurde ein starkes Trauma am Kopf festgestellt. Der Kiefer, die Nase und die Lippe wurden arg in Mitleidenschaft gezogen. Eigentlich war vorgesehen, dass er mit diesen Verletzungen in der Klinik vorgestellt werden sollte, aber die Ausgangsbeschränkungen vereitelten dieses Vorhaben.
Trotzdem heilen die Wunden scheinbar gut ab und der kleine Kämpfer Zola kann wieder ganz normal fressen. Lediglich ein winziges Stückchen seiner Oberlippe fehlt, was ihn nicht stört und ihm einen etwas verwegenen Look verleiht.
Mittlerweile konnte er auch kastriert werden. Ob der hübsche Kater katzenverträglich ist, können wir nicht sagen. Aber dies liegt durchaus im Bereich des Möglichen, besonders jetzt nach der Kastration.

Aber sicher wissen wir, dass der hübsche Zola ein sehr lieber und auch ruhiger Kater ist, der die Streicheleinheiten seines Pflegers genießen kann. Das ist auch einer der Gründe, warum der freundliche Kater nach seiner kompletten Genesung nicht wieder zurück auf die Straße soll. Man wandte sich an uns mit der Bitte, für ihn ein schönes Zuhause zu finden.
Dieser Bitte komme ich sehr gerne nach, denn dem liebenswerten Zola wünsche ich von Herzen, dass er von einer netten Familie geliebt und gestreichelt wird und sich geborgen fühlen darf.
Selbstverständlich benötigt Zola auch Freigang, diesmal in einer wirklich verkehrsarmen Gegend weitab von stark befahrenen Straßen.
Zola wird sowohl einen gut gefüllten Napf sehr zu schätzen wissen als auch ein weiches Kissen, auf den er sich gemütlich im Warmen kuscheln kann. Ganz schnell werden so seine Erinnerungen an das frühere entbehrungsreiche Leben, mit Kämpfen ums tägliche Futter, schaurigem Wetter ohne Unterschlupfmöglichkeit, der Schock des Autounfalls, die Schmerzen und die Angst im Straßengraben und das Ausharren im kleinen Käfig verblassen. Zola wird wieder ein stolzer Kater werden.

Ich suche also liebevolle und mitfühlende Menschen, die Zola aufnehmen und ihm die Zeit geben möchten, die er für seine Wandlung vom Streuner zum Familienmitglied braucht. Ich freue mich sehr auf Ihren Anruf oder einer Mail.

Zola wurde bereits kastriert, negativ auf FIV / FeLV getestet, gegen Tollwut, Katzenschnupfen/Katzenseuche geimpft, gechippt und wird mit der kompletten Parasitenprophylaxe versehen ausreisen.
Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Zola vom nächstgelegenen Flughafen abzuholen.


Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:

Christine Bininda
Tel. 089 - 43 54 98 24
christine.bininda@streunerherzen.com
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerherzen e.V.

Anschrift Maiglerstr. 35
50321 Brühl
Deutschland

Homepage http://www.streunerherzen.com/

 
Seitenaufrufe: 256