shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

PENNY Vom Bahnhofskitten zur perfekten Familienkatze!

ID-Nummer278443

Tierheim NameStreunerherzen e.V.

RufnamePENNY

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 3 Monate

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit07.02.2020

letzte Aktualisierung14.06.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Freigänger Freigänger

Verträglich mit Artgenossen, Hunden

Temperament schmusebedürftig

Die kleine Penny lebte als Kitten mit einigen anderen Katzen in einer kleinen Kolonie am Bahnhof von Olbia auf Sardinien. Die Katzengruppe wurde dort von Anwohnern und Passanten regelmäßig mit Futter versorgt. Um ihre Gesundheit kümmerte sich allerdings niemand. Eines Tages, Ende Oktober kam ein böser Mensch auf die Idee, die Katzen zu vergiften. Diese Tragödie wurde unserem Partnertierheim LIDA Olbia gemeldet und die Mitarbeiter nahmen die Tiere in Obhut.Die Kitten waren neben ihren Vergiftungserscheinungen auch von Katzenschnupfen gezeichnet. So begann der harte Kampf ums Überleben – dank der professionellen und unermüdlichen Pflege haben die kleinen Kämpfer es geschafft.

Im Juni konnte Penny auf eine erfahrene Pflegestelle nach Düsseldorf reisen. Nach ein paar schüchternen Anfangstagen entdeckte Penny ihre neue Zauberwelt Familie. Sie lernte die vorhandenen Katzen kennen, zu denen sie sich sehr sozial verhält, ebenso wurde sie liebevoll von den beiden katzenerfahrenen Hunden willkommen geheißen, die ihr sogar die besten Liegeplätze zur Verfügung stellen. Inzwischen lässt sie sich von allen Menschen der Familie streicheln und bespielen. Spielen: eine ganz große Leidenschaft von Penny sind alle Arten von Spielangeln! Davon kann sie gar nicht genug kriegen, sie apportiert diese und legt sie bündelweise ihren Menschen zu Füssen. Als Aufforderung zum Spiel wirft Penny sich dann auf den Rücken und maunzt und bettelt. Das macht sie auch so, wenn sie Hunger hat oder anderweitig Aufmerksamkeit möchte. Überhaupt ist Penny sehr kommunikativ, sie antwortet praktisch immer, wenn man mit ihr spricht.

Die einjährige Penny hat auf ihrer Pflegestelle auch Bianchina kennengelernt, unsere zarte weiße Kätzin, die ebenfalls aus unserem Partnertierheim kommt. Bianchina und Penny verstehen sich gut und spielen auch sehr viel miteinander. Ich kann mir gut vorstellen, dass die beiden sehr hübschen Kätzinnen zusammen in einem neuen Zuhause ein wunderbares Team sein werden und würde mich sehr freuen, wenn sich eine Familie findet, die beide Katzen aufnimmt.

Penny sucht einen Freigangsplatz in einer verkehrsarmen Wohnlage, ein Haus mit Garten und eine Familie, in der gerne auch Artgenossen, katzenverträgliche Hunde und Kinder ab dem Schulalter vorhanden sein dürfen. Penny freut sich über Gesellschaft und wird auf keinen Fall als Einzeltier vermittelt. Ein ganz besonderer schöner Start für sie wäre, wenn sie ihre neue Freunding Bianchina mitbringen dürfte.

Penny ist gechippt, kastriert, Tollwut und Katzenschnupfen-/seuche und Leukose geimpft. Sie hatte vor ihrer Ausreise ausserdem eine Parasitenprophylaxe erhalten sowie einen Test auf FIV und FeLV, der negativ ausfiel.

Möchten Sie Penny auf ihrer Pflegestelle in Düsseldorf kennenlernen? Dann rufen Sie mich gerne an oder schreiben mir eine Mail.


Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:

Cathrin Stumpf
Tel. 0152-37245243
cathrin.stumpf@streunerherzen.com
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerherzen e.V.

Anschrift 40210 Düsseldorf
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Cathrin Stumpf Telefon +49 (0)152 37245243

Homepage http://www.streunerherzen.com/

 
Seitenaufrufe: 375