shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

LIANA - verschmuste Katze braucht selbstbewussten Spielkameraden

ID-Nummer253863

Tierheim NameFellnasen e.V.

RufnameLIANA

RasseOrientalisch Kurzhaar-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 1 Jahr

Farbeweiß-grau getigert

im Tierheim seit11.10.2019

letzte Aktualisierung21.03.2020

AufenthaltsortPflegestelle

LIANA

Derzeit auf Pflegestelle in Berlin

Herkunft : Burgas / Bulgarien
Alter: geboren 04.2019
Geschlecht: weiblich
Rasse: Orientalischer - Mix

Gesucht : Zuhause
Ausreise ab: Sofort
Haltung: Freigang
Besonderheit: -

Katzen: ja, braucht einen selbstbewussten Artgenossen
Hunde: wird sie gut finden
Kinder: ja

Charakter: aufgeweckt, neugierig, selbstbewusst, menschenbezogen, verschmust.
Liana ist selbstbewusst, weshalb sie eine Katze auf Augenhöhe benötigt.

Schwester von LEVI, LIZI, LIRA, LUK

Geimpft, gechipt, EU-Pass vorhanden

Wenn ich dein Interesse geweckt habe, schreibe bitte den Fellnasen eine private Nachricht. Kommentare gehen leider immer so schnell unter ??

************

Liana ist eine sehr aufgeweckte, selbstbewuste, neugierige und schlaue Katze. Sie ist ständig auf Erkundungstour und möchte alles in ihrer Umgebung kennenlernen. Deshalb sollte sie die Möglichkeit bekommen in einem Garten, auf einem Bauernhof oder im Wald die Welt zu entdecken.
Sie wird ihre neugewonnene Freiheit mit viel Schmuseeinheiten und sicher auch der ein oder anderen Maus danken.

Liana ist eine sehr kommunikative Katze, man sollte bei ihr stets die Zimmertüren offen lassen. Ausgesperrt bzw. Eingesperrt sein mag sie überhaupt nicht.
Spielen tut sie für ihr Leben gern mit allem was sich zum spielen so finden lässt.

Beim Essen frisst sie jeden Krümmel der noch im Napf ist auf und lässt keine Krümmel zurück. ??

Da Liana sehr schlau ist und schon einiges geöffnet hat, könnte man ihr sicher den ein oder anderen Trick beibringen.

Vor dem Tierarzt hat sie keine scheu, aber sie mag auch hier keine Boxen und gibt es lautstark zum besten.

Von der Tierärztin wurde der Pflegestelle gesagt, dass ein Haushalt wo Kinder leben bzw. man viel Zeit für sie hat ihr gut tun würde. Außerdem könnte ein Hund mit Katzenerfahrung für sie infrage kommen.

Katzen die genauso selbstbewusst und willensstark sind kommen als Spielkameraden infrage, allerdings sollten keine Katzen im Haushalt wohnen die sich die "Butter vom Brot" nehmen lassen.

Sie hatte direkt am Anfang so wenig Berührungsängst, dass sie auf dem Schoß mit allen Familienmitgliedern der Pflegestelle gekuschelt hat und die Wohnung inspiziert hat.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Fellnasen e.V.

Anschrift 10439 Berlin
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://www.fellnasen-ev.org/

 
Seitenaufrufe: 1018