shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

PABLO saß plötzlich ganz alleine da

Handicap

ID-Nummer247215

Tierheim NameSieben-Katzenleben e.V.

RufnamePABLO

RasseRussisch Blau-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 7 Jahre , 3 Monate

Farbeblau

im Tierheim seit16.08.2019

letzte Aktualisierung28.02.2020

AufenthaltsortAusland

Freigänger Wohnungskatze

Verträglich mit Artgenossen

Temperament unkompliziert

Pablo (geboren ca. 2013) ist mit seinen ca. 6 Jahren im Stich gelassen worden. Bis vor kurzem hatte er ein Heim und lebte zufrieden als Familienkater. Nun geriet seine Welt allerdings völlig durcheinander, denn plötzlich wurde er eingepackt und fand sich in der Perrera wieder. Seine Familie ließ ihn zurück, ohne sich noch einmal nach ihm umzusehen, ohne schlechtes Gewissen. Abgeschoben, nicht mehr gewollt und zurückgelassen. Entsorgt wie ein paar alte Schuhe.

Da saß er nun in der lauten Perrera und verstand die Welt nicht mehr. Eben noch war sein Leben in Ordnung und kurz danach war alles auf den Kopf gestellt.

Mit dem armen Kerl kann man ja nur Mitleid haben und so hat Ana ihn mit auf die Finca genommen. Auch hier muss er erst einmal in Quarantäne, aber hier ist es ruhiger und er kann später in eines der Gehege umziehen.

Pablo ist derzeit noch etwas verstört, kein Wunder, wenn ma bedenkt, was für Veränderungen er in letzter Zeit mitmachen musste. Ob er sozial mit anderen Katzen ist, können wir noch nicht sagen, da er noch in Quarantäne ist. Erst, wenn er in ein Gehege umgezogen ist, lässt sich dies abschließend sagen.

Pablo wurde inzwischen positiv auf FIV getestet. Das schmälert seine Vermittlungschancen natürlich. Dabei können Katzen mit dieser Krankheit ein ganz normales Alter erreichen. Man sollte auf ihr Immunsystem achten und Streß vermeiden.

Der Hübsche wünscht sich Menschen, die sich an seinem positiven Test nicht stören und ihm ein Heim auf Lebenszeit geben. Er möchte nie wieder sein Zuhause verlieren, sondern wie ein Familienmitglied behandelt und zukünftig so richtig verwöhnt werden.

Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten seine Versorgung finanziell unterstützen.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Sieben-Katzenleben e.V.

Anschrift Postfach 1142
77867 Renchen
Deutschland

Homepage http://www.sieben-katzenleben.org/

 
Seitenaufrufe: 976