shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BLACKY irrte auf der Straße herum

ID-Nummer245639

Tierheim NameSieben-Katzenleben e.V.

RufnameBLACKY

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 1 Jahr

Farbeschwarz

im Tierheim seit02.08.2019

letzte Aktualisierung07.02.2020

AufenthaltsortAusland

Freigänger Wohnungskatze

Verträglich mit Artgenossen

Temperament unkompliziert

Blacky (geboren ca. Februar 2019) ist anscheinend unerwünschter Nachwuchs gewesen, der einfach auf die Straße gesetzt wurde. Dort saß er nun, von Mama und Geschwistern nichts zu sehen, mutterseelenalleine auf sich gestellt. Das wäre sicher nicht lange gut gegangen, denn Blacky musste nicht nur sehen, wie er sich irgendwie durchschlägt und genügend Futter findet, er war beim Leben auf der Straße ja auch etlichen Gefahren ausgesetzt.

Zum Glück entdeckte ihn eine Frau aus der Nachbarschaft und informierte die Tierschützer. So konnte Blacky auf eine Pflegestelle umziehen, auf der er nun liebevoll betreut wird und darauf wartet, dass er ein endgültiges Zuhause findet.

Wie man auf dem Video von ihm sehen kann, hat Blacky einen verkürzten Knickschwanz. Das kommt in Spanien häufiger vor. Bei vielen Katzen hat in der Ahnenreihe mal ein Siamese mitgemischt, auch wenn man es der Katze nicht unbedingt sofort ansieht. Knickschwänze kommen bei Siamesen häufiger vor und so ist dieses Merkmal in Spanien oft vererbt worden. Es ist also etwas völlig normales und behindert Blacky in keiner Weise.

Der Süße ist recht verspielt und benötigt einen ebenfalls lebhafteren Spielgefährten. Aus diesem Grund sollten Katzen im neuen Zuhause in einem ähnlichen Alter sein. Eine Katzenoma oder ein Katzenopa wäre seinem Temperament nicht gewachsen. Blacky bringt auch gerne noch einen Freund aus Spanien mit, falls im neuen Zuhause noch keine Katze vorhanden ist. Eine Vermittlung als Einzelkater kommt für ihn nicht in Frage. Dazu ist er zu verspielt und lebhaft.

Der Süße wünscht sich nun, dass eine liebe Familie ihn bald bei sich aufnimmt und er nicht monate- oder jahrelang auf ein Heim warten muss.

Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten seine Versorgung finanziell unterstützen.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Sieben-Katzenleben e.V.

Anschrift Postfach 1142
77867 Renchen
Deutschland

Homepage http://www.sieben-katzenleben.org/

 
Seitenaufrufe: 273