shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

SUSO neugierig, sehr sehr verschmust, menschenbezogen, super freundlich, sehr sozial, altersgerecht verspielt

Notfall

ID-Nummer244568

Tierheim NameTierhilfe Anubis e.V.

RufnameSUSO

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 1 Monat

Farberot getigert

im Tierheim seit01.05.2019

letzte Aktualisierung17.03.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Freigänger Freigänger

Verträglich mit Artgenossen, Hunden

Temperament schmusebedürftig

*04.03.2018, männlich /kastriert, EKH, rot getigert

neugierig, sehr sehr verschmust, menschenbezogen, super freundlich, sehr sozial, altersgerecht verspielt, sensibel

Video:
https://youtu.be/GIK1_srPke4

Suso und Filemon waren bereits als Katzenkinder vermittelt worden. Nur leider wurde ihr Besitzer schwer krank. Im Mai musste er dann ins Krankenhaus, wo er nicht mehr zurückkam. So kamen diese beiden liebevollen Jungs ins Tierheim.

Es war ganz fürchterlich für die beiden Jungs, nun im Tierheim zu sein. Sie konnten sich schwer mit dem Tierheimalltag arrangieren. Und vor allem fehlten ihnen die Streicheleinheiten. Natürlich wird im Tierheim alles getan, dass es ihnen gut geht aber ein festes Zuhause kann man nicht ersetzen. Verzweifelt haben wir auch nach einer Pflegestelle gesucht aber niemand hat sich gemeldet.

Bislang waren sie zumindest zusammen und gaben sich gegenseitig Halt. Aber nun starb Filemon am 7.1. - er war zu sehr gestresst und gab sich auf. Und- er lässt seinen Freund Suso alleine zurück. Sie waren so liebevoll miteinander, machten alles gemeinsam, ob fressen, spielen oder im Körbchen kuscheln. Das ist für Suso nun ganz dramatisch. Er sucht seinen Freund und natürlich ist seine Lage durch die neue Situation um so schlimmer. Wir suchen dringend für ihn eine Pflegestelle!!

Suso ist einfach nur reizend. Sehr sehr freundlich und anhänglich, liebenswert, sehr verschmust und menschenbezogen. Auch zu anderen Katzen sozial und friedliebend. Mit Hunden hat er ebenfalls keine Probleme.

Suso wird auf keinen Fall als Einzelkatze vermittelt. Schön wäre, nachdem er nun schon seinen Freund verloren hat, wenn er mit einem Kumpel aus seinr jetztigen Gruppe reisen dürfte. Es würde ihm leichter fallen. Gerne auch zu anderen, in der Familie bereits wohnenden Katzen hinzu und gerne auch zu katzenaffinen Hunden. Auch mit etwas größeren Kinder hat Suso keine Probleme.

Und, er soll auch ungehinderten Freigang in verkehrsarmer Umgebung erhalten. Es soll ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Suso wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert abgegeben

Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unserem Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierhilfe Anubis e.V.

Anschrift 66459 Kirkel
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)6220 5578

Homepage http://www.tierhilfe-anubis.org/

 
Seitenaufrufe: 451