shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

UTJA Schüchterner Katermann sucht Zuhause mit Kumpel bei erfahrenen Katzen-Eltern

Handicap

ID-Nummer220362

Tierheim NameTiere aus Russland e.V.

RufnameUTJA

RasseHauskatze

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 3 Monate

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit15.10.2017

letzte Aktualisierung20.09.2019

AufenthaltsortAusland

Freigänger Wohnungskatze

Verträglich mit Artgenossen

Temperament schüchtern

Im Herbst 2017 bekam eine scheue Straßenkatze auf einer verwahrlosten Baustelle fünf Katzenkinder. Da unsere Tierschutz-Kollegin Marina in der Nähe dieser Baustelle eine Futterstelle für streunende Katzen eingerichtet hat, hat sie natürlich mitbekommen, dass eine Katze Nachwuchs bekommen hatte. Leider war die Katze sehr scheu und es gelang Marina nicht, ihr zu folgen um nach ihren Kitten zu schauen. Nach und nach gelang es Marina, das Vertrauen dieser Katze zu gewinnen und das war die Rettung für ihre Katzenkinder. Denn die Mutterkatze brachte ihre Kinder eins nach dem anderen zur Futterstelle mit. Da es draußen schon sehr kalt war und die Kleinen offensichtlich stark an Katzenschnupfen erkrankt waren und dringend Hilfe brauchten, hat Marina entschieden, die Katzenfamilie einzufangen. Es gelang, vier der Katzenkinder einzufangen. Das 5. Katzenkind und die Mutter waren leider nicht zu kriegen. Und während der eine Teil der Katzenfamilie auf der warmen Pflegestelle gesund gepflegt wurde, blieben die Mutterkatze und Katerchen Utja in der Kälte und kamen durch die Futterstelle über die Runden.

Marina blieb hartnäckig und unternahm noch mehrere Einfangversuche und irgendwann hatte sie endlich Erfolg! Zu diesem Zeitpunkt war Utja schon sehr schwach und konnte kaum weglaufen, der schlimme Katzenschnupfen hatte sein rechtes Auge nahezu zerstört, dieses Auge war leider nicht mehr zu retten. Dank Marinas Einsatz gelang es jedoch, Utjas Leben zu retten. Mit einem Auge fühlt er sich nicht eingeschränkt und benötigt keine besondere Behandlung.

Utja ist ein sehr ängstliches Katerchen, er ist sehr sensibel und hat vor allem Unbekannten Angst. Der Kleine ist sehr sanft, rührend und schutzbedürftig. Ein kleines Sensibelchen eben, das sich eher unterm Sofa verkriecht als entspannt auf der Couch zu liegen. Solche Scheuchen wie Utja benötigen erfahrene Menschen mit sehr viel Geduld und Einfühlungsvermögen. Auch wenn der kleine Katermann Angst hat, wird er nie aggressiv – er kann sich überhaupt nicht verteidigen. Er lässt sich auf den Arm nehmen und genießt die Streicheleinheiten sehr, nur hat es bisher nicht gelernt selbst die Initiative zu ergreifen und seine Streicheleinheiten einzufordern. Wenn sein Mensch Utja auf den Schoß nimmt, dann kommt Utja aus sich heraus und schnurrt und kuschelt was das Zeug hält. Auch Umarmungen gehören für Utja dazu. Utja braucht anfangs viel Zeit um sich an das neue Zuhause einzugewöhnen und seine Angst abzulegen, aber da dieser Katermann einen Spieltrieb hat, kann man ihn aus seinem Versteck fast immer mit einer Katzenangel herauslocken und beim Spielen vergisst er seine Angst und Unsicherheit. Zu den anderen Katzen ist Utja sehr sozial, aber anfangs wird er schon etwas Zeit brauchen um seine Angst vor fremden Katzen abzulegen. Wenn Utja von anderen Katzen in eine Ecke gejagt wird, dann faucht und knurrt er zwar, aber es ist reiner Bluff, denn er tut nichts zu seiner Verteidigung. Daher sollten vorhandene Katzen sehr sozial sein, oder man nimmt Utja mit einem Freund/Freundin auf, die er bereits von der Pflegestelle kennt und der/die ihm die Eingewöhnung vielleicht etwas leichter macht, weil eine vertraute Seele dabei ist. Außerdem ist Utjas große Leidenschaft das Essen, wahrscheinlich liegt es daran, dass er in seiner Kindheit viel Hunger erlitten hat. Auch Leckerlies locken den kleinen Katermann aus seinem Versteck.

Utja ist ca 1,5 Jahre alt (Stand März 2019), männlich (kastriert), geimpft, gechipt, entwurmt, auf FIV und FELV negativ getestet und gesund. Wie alle unsere Katzen, wird auch Utja in eine reine Wohnungshaltung vermittelt. Ein ev. vorhandener Balkon (Garten/Terrasse) muss katzensicher gestaltet sein.

Dieser niedliche Katermann befindet sich auf unserer Pflegestelle in Tschechov. Sobald wir für ihn ein geeignetes Zuhause gefunden haben, kann er mit einem Flugpaten nach Deutschland reisen.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tiere aus Russland e.V.

Anschrift Lorichsstr. 17
22307 Hamburg
Deutschland

Homepage http://www.tiere-aus-russland.de/

 
Seitenaufrufe: 336