shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BOBBY roter Tiger sucht ein neues Zuhause und Streicheleinheiten

Handicap Notfall

ID-Nummer213695

Tierheim NameTierhilfe Anubis e.V.

RufnameBOBBY

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 2 Jahre

Farberot getigert

im Tierheim seit20.06.2018

letzte Aktualisierung10.10.2019

AufenthaltsortPflegestelle

Freigänger Freigänger

Verträglich mit Artgenossen, Hunden

Temperament unkompliziert

Bobby - EKH / rot getigert -*01.03.2018

sehr verschmust, liebenswert und anhänglich, sehr freundlich, menschenbezogen, knuffig, sehr sozial und sehr verspielt

Bobby wurde aufgefunden und ins Tierheim gebracht. Er war sehr krank, man glaubte nicht daran, dass er überleben würde - er hatte Panleukopenie. Nur wenige Katzenkinder überstehen diese Krankheit und wenn, bleibt meist eine Form von Ataxie zurück. Als Resultat dieser Erkrankung hat auch Bobby eine leichte Ataxie. Aber der kleine Kerl lässt sich davon nicht unterkriegen. Er klettert, springt und rennt wie jede andere Mieze auch. Ab und an kippt er mit den Hinterbeinen etwas um aber Bobby stört das nicht. Bobby kann ein ganz normales Leben führen!

Bobby hat noch einen Bruder (Luke, wir stellen ihn separat vor) aber beide Jungs müssen nicht zusammen vermittelt werden. Bobby ist super sozial mit allen Katzen und mit jedermann gut Freund. Seine spezielle Freundin ist derzeit die kleine blinde Lucia (reserviert).

Bobby ist ein kleiner süßer Katermann. Super verschmust, knuffig, anhänglich und sehr menschenbezogen. Super sozial mit anderen Katzen. Er ist der perfekte Partner für jede andere verspielte Mieze in ähnlichem Alter. Er passt auch super in eine Familie mit lieben Kindern.

Auf keinen Fall wird Bobby als Einzelkatzen und auch nicht als reine Wohnungskatze vermittelt. Aufgrund seiner Behinderung wäre ein katzensicher eingezäunter Garten erwünscht. Ungehinderter Freigang ist für ihn eventuell zu unsicher. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe in den Garten vorhanden ist oder noch installiert wird.

Er wird FIV und Leukose getestet, Tollwut (komplett), Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert abgegeben.

24.10.19 update der Pflegestelle:

Es gibt nur positives zu erzählen. Er gurrt wie ein Täubchen, würde gern mit der Meute mitlaufen wenn großes gegenseitiges Jagen angesagt ist, doch er kommt aufgrund seiner Ataxie halt leider nicht immer mit. Er ist ohne irgendwelche Schlägereien oder Kratzer in die Gruppe integriert worden. Die Hierarchie hat sich nicht geändert (und es gibt keinen Loser wie zuvor)

Außerdem hat er wohl erste archäologische Erfahrungen gemacht, zumindest gräbt er im Katzenklo und gräbt und gräbt.....

Alles in allem er ist eine ganz sensible Seele mit dem Drang eines "Früchtchen" (a junger Bursch) neugierig auf alles und trotzdem unauffällig in der Gruppe. Und wenn dann nur positiv.

Bobby ist nun bei Gudrun auf Pflegeplatz in 93073 Neutraubling. Wer Interesse an dem netten Katermann hat, kann ihn gerne besuchen kommen.

Wir vermitteln deutschlandweit nach Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch.
Weitere Informationen zu unserem Vermittlungsablauf finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org
leichte Ataxie
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierhilfe Anubis e.V.

Anschrift 93073 Neutraubling
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)6220 5578

Homepage http://www.tierhilfe-anubis.org/

 
Seitenaufrufe: 1630