shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ELROS keine Chance weil schwarz?

ID-Nummer210297

Tierheim NameSieben-Katzenleben e.V.

RufnameELROS

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 5 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit09.12.2018

letzte Aktualisierung18.05.2019

AufenthaltsortAusland

Freigänger Freigänger

Verträglich mit Artgenossen

Temperament unkompliziert

Elros (geboren ca. 2015) lebt derzeit in einer Katzenkolonie, in der Ana, unsere spanische Tierschützerin, ein Kastrationsprojekt durchführt. Er ist also auf der Straße.

Ana kann die Tiere nicht bei sich auf der Finca aufnehmen, da es sich um 100 Katzen handelt. Aktuell kastriert sie sie, lässt sie impfen und setzt sie wieder zurück. Nur Katzen, die krank sind, werden behandelt und bleiben dann auf der Finca, so dass sie dann regulär in die Vermittlung kommen.

Bei ernsthaftem Interesse an Elros kann Ana schauen, was machbar ist. Wir können also nicht garantieren, dass bei einer Anfrage Ingwe auch vermittelt werden kann. Es kommt darauf an, ob er noch da ist und ob Ana ihn dann auf die Finca holen kann.

Auch Elros ist ein sehr lieber Kater. Er ist dem Menschen gegenüber aufgeschlossen und zutraulich und ist sozial mit anderen Katzen. Alles in allem also ein Traumkater. Soll er sein ganzes Leben in der Kolonie verbringen müssen oder hat jemand ein Herz für ihn?

Über eine Anfrage freut Elros sich sicher sehr, denn das Leben auf Chiclanas Straßen ist hart. Die Gegend ist auch nicht besonders sicher, es gibt dort Straßen, in der Gegend gibt es Leute, die den Tieren Schaden zufügen möchten und im Winter ist es sehr kalt.

Wir freuen uns auch, wenn liebe Menschen die Versorgung von Elros finanziell unterstützen, haben uns aber entschieden, keine reguläre Patenschaft für ihn anzubieten, solange er noch auf der Straße lebt.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Sieben-Katzenleben e.V.

Anschrift Postfach 1142
77867 Renchen
Deutschland

Homepage http://www.sieben-katzenleben.org/

 
Seitenaufrufe: 263