shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

PAOLO

ID-Nummer204874

Tierheim NameproTier e.V.

RufnamePAOLO

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 1 Monat

Farbegrau

im Tierheim seit25.10.2018

letzte Aktualisierung02.04.2019

AufenthaltsortPflegestelle

Verträglich mit Artgenossen

Temperament schmusebedürftig

Vier kleine Kater suchen liebe Familien
Anfang Juli 2018 erreichte uns der Hilferuf einer schweizerischen Touristin, die in einem Resort zwischen Bassacutena und Arzachena ihren Urlaub verbrachte. Sie hatte in der Zeit ihres Aufenthalts eine Katzenmutter und ihre vier Kinder gefüttert, und nun stand die Abreise bevor und sie wollte die Katzen nicht unversorgt zurücklassen. Sie wandte sich an einen Verein, den sie über das Internet gefunden hatte, aber dort konnte man ihr nicht helfen und verwies sie an uns.

Da die Zeit drängte, machten sich zwei unserer Kolleginnen sofort auf den Weg, um die Situation einschätzen zu können und gegebenenfalls auch sofort aktiv zu werden. Es war nicht ganz einfach, aber nach mehreren Tagen waren dann Mama und ihre vier Kinder eingefangen und in Sicherheit gebracht. Die ganze Katzenfamilie ist scheu, allerdings in unterschiedlicher Ausprägung. Die Mama, die wir Patty genannt haben, ist sehr wild. Sie will offensichtlich keinen nahen Kontakt mit Menschen. Wir haben sie kastrieren lassen, und es war geplant, sie in ihr angestammtes Umfeld des Ferienresorts zurückzubringen. Nachdem uns das Management dort aber mehr oder weniger klar zu verstehen gegeben hat, dass die Katze dort nicht willkommen sei und man nicht für ihr Überleben garantieren könne (was immer das heißen mag), haben wir uns entschlossen, nach einer anderen Lösung für Katze Patty zu suchen. Derzeit ist sie noch in der Pflegestelle.

Katerchen Pucci ist der Zutraulichste der Brüder. Er ist schon nach wenigen lieben Worten bereit, sich von einer freundlich hingestreckten Hand streicheln zu lassen und genießt das auch. Pietro und Pino sind sehr zurückhaltend. Wir gehen aber davon aus, dass sie einfach geduldige Menschen brauchen, die ihnen Zeit geben anzukommen und Vertrauen zu fassen. Paolo braucht sicherlich ein bisschen länger als seine Brüder, um aufzutauen. Aber auch für ihn gibt es bestimmt die richtigen Menschen, die ihn nicht bedrängen, sondern ihm die Zeit geben, die er braucht.

20. Oktober 2018
Paolo konnte gemeinsam mit seinem Freund Ari nach Deutschland reisen und hofft, dass sein Wunsch nach einer eigenen Familie bald in Erfüllung geht.

Dezember 2018
Paolo hat sich gut in seiner deutschen Pflegestelle eingelebt. Hier ist er auch wieder mit seinem Bruder Pino vereint. Sein Pflegefrauchen beschreibt Paolo als anfangs sehr schüchtern. Er lässt gern den anderen Katzen den Vortritt, wenn es etwas Neues zu begutachten gilt. Wenn er der Meinung ist, dass alles ok ist, kommt er näher. Wenn man sich ihm langsam nähert, genießt er die Streicheleinheiten ganz besonders. Er schnurrt laut, reibt sein Köpfchen und fällt vor lauter Wohlgefühl auf den Rücken. Zu seinen Artgenossen ist Paolo sehr sozial, er liebt alle und schmust mit allen. Paolo ist eher ein ruhiger, gemütlicher Kater, der lieber schmust als rauft. Im neuen Zuhause freut sich Paolo daher auf soziale Katzengesellschaft.

Wir vermitteln bundesweit.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim proTier e.V.

Anschrift 80805 München
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Karin Frieß Telefon +49 (0)157 85061307

Homepage http://www.protier-ev.de/

 
Seitenaufrufe: 445