shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CHICCO Ein Traum in weiß!

ID-Nummer202559

Tierheim NameStreunerherzen e.V.

RufnameCHICCO

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 7 Monate

Farbeweiß

im Tierheim seit03.10.2018

letzte Aktualisierung25.01.2019

AufenthaltsortAusland

Freigänger Freigänger

Verträglich mit Artgenossen

Temperament lebhaft

Ein lautes Jammern war zu hören – immer und immer wieder. Schließlich ging unsere Kollegin auf Sardinien vor die Haustüre und sah im Nachbargarten den kleinen Chicco sitzen. Er schaute sie mit seinen großen Augen an und weinte wieder, als wolle er sagen „hilf mir, meine Mama ist weg und ich habe große Angst hier alleine“. Sie und die Nachbarin suchten die ganzen Straßen und Gärten ab, ob noch weitere Kitten oder die Mama aufzufinden waren, aber ohne Erfolg. Sie gaben ihm Futter und Wasser und ließen ihn aber noch im Garten weinen, falls doch die Mutterkatze noch in der Nähe war. Als die Dunkelheit hereinbrach, nahmen sie ihn mit ins Haus. Auch drei Tage später fand sich kein Geschwisterchen oder eine Mutterkatze in der Umgebung. So wurde er dem Tierarzt vorgestellt, entwurmt und entfloht sowie gechippt.

Da Chicco jetzt schon sehr anhänglich ist und zudem noch eine weiße Katze, möchten wir ein Zuhause in Deutschland für ihn suchen. Eine weiße Katze ist im Süden einer hohen Gefahr von Hautkrebs ausgesetzt. Da sich auf den Ohren und auf der Schläfe nur dünnes und wenig Haar befindet, wird die Haut den starken Sonnenstrahlen ausgesetzt und massiver Sonnenbrand ist vorprogrammiert. Irgendwann findet man solche Tiere mit ein paar Jahren auf den Straßen wieder mit Hautkrebs, gekringelten Ohrrändern von der Sonne aufgefressen, und roten dicken Stellen auf der Stirn.

Damit dies Chicco nicht widerfährt, möchten wir ihn nach Deutschland holen. Hier kann man bei starken Sonnentagen mit Kindersonnencreme die Ohren und die Stirn einreiben, so dass das Risiko absolut minimiert ist. Zudem ist die Sonneneinstrahlung lange nicht so intensiv und von langer Dauer wie in den südlichen Ländern.

Was wünschen wir uns nun für den Puderzucker-Kater? Er soll auf jeden Fall wieder Freigang erhalten, daher suchen wir ein Zuhause ohne stark befahrenen Straßen in der unmittelbaren Nähe. Zudem soll er auf jeden Fall auch Gesellschaft erhalten, denn ein Mensch kann einen Spielpartner und Kumpel nicht ersetzen. Daher sollte entweder ein gleichaltriges Tier vorhanden sein oder wir kombinieren Chicco gerne mit einem sardischen Kumpel, der auch auf ein schönes Zuhause wartet.

Wenn Sie diese Möglichkeiten bieten können, freuen wir uns auf Ihr Adoptionsangebot oder gerne auch ein Pflegestellenangebot für Chicco.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Chicco kann ab Mitte Oktober nach Deutschland ausreisen.


Stefanie Richter
Mobil 0177-3268509
E-Mail stefanie.richter@streunerherzen.com
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerherzen e.V.

Anschrift Maiglerstr. 35
50321 Brühl
Deutschland

Homepage http://www.streunerherzen.com/

 
Seitenaufrufe: 275