shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

PUCHI Lacknäschen (und Lilly-Anne)

ID-Nummer194266

Tierheim NameKatzenhilfe Katzenherzen e.V.

RufnamePUCHI

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 8 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit15.05.2018

letzte Aktualisierung02.12.2018

AufenthaltsortAusland

Freigänger Freigänger

Verträglich mit Artgenossen, Hunden

Temperament lebhaft

NEWS: Puchi hat sich in der Pflegestelle mit der gleichaltrigen Lilly-Anne angefreundet und darf gerne mit dieser zusammen in ein neues Zuhause ziehen.


Die Tochter einer unserer Pflegemamas in Spanien fand die kleine Puchi im Gebüsch als sie mit Freunden im Park spielen war. Alleine, einsam, hungrig….

Sie hat sofort den Ausflug mit den Freundinnen abgebrochen und ist mit der Handvoll Katze nach Hause gelaufen, wo sich die Pflegemama selbstverständlich sofort der Kleinen annahm.

Puchi schien noch nicht allzu lange alleine unterwegs gewesen zu sein, sie war erstaunlich fit für ein Findelkätzchen. So konnte zeitnah mit der medizinischen Versorgung der Kleinen begonnen werden, was bedeutet, dass sie alle notwendigen Impfungen für die weite Reise nach Deutschland bekommt.

Puchi ist ein liebenswertes, verspieltes, munteres Katzenmädel, das sich mit den Katzen und dem Hund der Pflegemama bestens versteht. Altersgemäß hat sie natürlich Pfeffer im Po, da geht die Post ab, wenn sie Bällchen jagt und die Wohnung mit ihrer vorwitzigen Nase erkundet. Aber so ist das halt mit Katzenkinderzwergen… die Zeit ist so kurz in der sie so unglaublich aktiv sind. Erwachsen, ruhig, gesetzt und weise werden sie von alleine mit der Zeit.

Was Puchi zu ihrem Glück nun fehlt ist ein Zuhause bei lieben Menschen in dem schon ein gleichaltriger Gefährte oder Gefährtin auf sie wartet. Diesen bringt sie sich im Zweifel auch gerne direkt aus Spanien mit.

Puchi lebt seit sie aufgenommen wurde in reiner Wohnungshaltung, sie fände aber einen gesicherten Balkon oder später gar Freigang in dafür geeigneter Umgebung sicher auch nicht verkehrt.

Puchi ist im April 2018 geboren, befindet sich noch in Spanien, ist negativ getestet auf Katzenaids und Leukose, geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen, - seuche und Leukose. Sie ist bei Einreise gechipt, hat einen EU-Heimtierausweis und wird vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 100 € für die bisherige medizinische Versorgung und einen Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V. Kastriert ist die Motte derzeit noch nicht, dies müssten die neuen Eltern vertraglich geregelt übernehmen. Sollte Puchi vor Einreise kastriert werden können, erhöht sich die Aufwandsentschädigung auf 140 €.

Finden Sie Lackfellchen auch so wunderschön und würden Puchi gerne ein Zuhause geben? Vielleicht sogar zusammen mit Lilly-Anne? Dann melden Sie sich bei susanne.dippold@katzenherzen.de

Steckbrief:
Geboren April 2018
Geschlecht: weiblich, nicht kastriert
Rasse: EKH
getestet auf: FIV/FELV negativ
geimpft gegen: Tollwut, Katzenschnupfen, - seuche und Leukose
Abgabevoraussetzungen: Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon, Freigang, KEINE Einzelhaltung
Eigenschaften: verspielt, menschenbezogen und lieb, kennt Hunde
Aufenthaltsort: Spanien
Ansprechpartner: susanne.dippold@katzenherzen.de
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Katzenhilfe Katzenherzen e.V.

Anschrift Kirchstr. 24
65366 Geisenheim
Deutschland

Homepage http://www.katzenherzen.de/

 
Seitenaufrufe: 166