shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

LUIGI Schmusekater mit Teddygesicht

ID-Nummer192643

Tierheim NameKatzenhilfe Gelderland e.V.

RufnameLUIGI

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Farbeschwarz

im Tierheim seit01.10.2017

letzte Aktualisierung01.07.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Freigänger Freigänger

Verträglich mit Hunden

Temperament schmusebedürftig

Luigi ist ein ehe­ma­liger Stre­unerkater, der sich wohl eine ganze Weile draußen herum­schla­gen musste. Sein genaues Alter ken­nen wir nicht, die Tierärzte gehen davon aus, dass er schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat.

Das Leben auf der Straße hat bei ihm Spuren hin­ter­lassen: Völ­lig aus­ge­mergelt, voller Par­a­siten, mit einem dicken Infekt und einem trüben Auge tauchte er im Herbst 2017 an einem Hof an einer stark befahre­nen Land­straße auf. Dort wurde er aufgenom­men und erst ein­mal inten­siv gepäp­pelt. Das hat eine ganze Weile gedauert, aber nun geht es ihm wieder richtig gut. Die Trübung am Auge ist zwar geblieben, doch er kommt her­vor­ra­gend mit der kleinen Ein­schränkung zurecht.

Der Teddy-?Kater ist immer für eine Über­raschung gut: Bei einem seiner vie­len Tierarzt-?Besuche gelang es ihm, vor der Praxis aus der Trans­port­box zu entwischen. Tage­lang wurde er gesucht und ging dann schließlich — endlich! — in eine der aufgestell­ten Lebend­fallen. Die Aufre­gung — und danach die Erle­ichterung — war groß.

Luigi ist ein Schatz: Er ist sehr ver­schmust und genießt es, von seinen Men­schen betüd­delt zu wer­den. Er mag es, auf dem Schoß zu liegen. Außer­dem spielt er aus­giebig — am lieb­sten mit seiner Stofftier-?Maus (ein Wei­h­nachts­geschenk seiner Pflege­do­sine).

Gerne möchte er wieder draußen herum­stromern, allerd­ings sollte es im neuen Zuhause keine stark befahre­nen Straßen in der Nähe geben.

Luigi kennt kleinere Hunde und kommt damit zurecht.

Kleinere, ungestüme Kinder wer­den schon ein­mal mit einem „Tatzer“ bedacht, wenn ihm etwas nicht passt (wobei er aber nicht die Krallen aus­fährt).

Ob er mit anderen Katzen zurechtkäme, wis­sen wir lei­der nicht.

Luigi zieht mehrfach entwurmt, zweifach RCP-?geimpft, kas­tri­ert und gechippt gegen Zahlung einer Schutzge­bühr von 120,00€ und mit einem Schutzvertrag im Gepäck ins neue Zuhause.

Er befindet sich in einer Pflegestelle in Sonsbeck und würde dort gerne besucht und betüdelt werden :)

Kon­takt: Katzen­hilfe Gelder­land, 01520 4128526 oder info@?katzenhilfe-?gelderland.?de
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Katzenhilfe Gelderland e.V.

Anschrift 47665 Sonsbeck
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)152 04128526

Homepage http://www.katzenhilfe-gelderland.de/

 
Seitenaufrufe: 64