shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

JOVI nur knapp dem Tod entronnen

Notfall

ID-Nummer191907

Tierheim NameKatzenhilfe Katzenherzen e.V.

RufnameJOVI

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 3 Monate

Farberot

im Tierheim seit07.04.2018

letzte Aktualisierung28.01.2019

AufenthaltsortAusland

Freigänger Wohnungskatze

Temperament unkompliziert

Er stand schon auf der Liste der Todeskandidaten: Jovi.

Sein Besitzer wollte diesen wunderbaren Kater offensichtlich loswerden und gab ihn in der örtlichen Auffangstation in Spanien ab. Weshalb entzieht sich unserer Kenntnis, doch wir haben schon ganz lange aufgegeben verstehen zu wollen, warum Menschen so handeln. Wohl wissend, dass der Freund der letzten Jahre binnen kürzester Zeit eingeschläfert werden würde, sollte sich niemand finden, der ihn bei sich aufnimmt.

Jovi wurde routinemäßig auf Katzenaids und Leukose getestet und hatte das unendliche Pech, FIV positiv zu sein. Da man in der Tötungsstation der Meinung ist, Katzenaids positive Katzen haben keinerlei Chance auf ein neues Zuhause, war Jovis Schicksal besiegelt und er rutschte auf der Liste der Todeskandidaten ganz nach vorne.

Hier kommen nun unsere Mädels in Spanien ins Spiel. Sie wurden über Facebook auf Jovi aufmerksam und setzten alles daran ihn aus der Tötung herauszuholen.

Er lebt nun in Spanien in einer Pflegestelle bei einer lieben jungen Frau und deren beiden Hunden und zeigt sich als großer, freundlicher, entspannter Kater, der es liebt zu kuscheln und mit nichts und niemandem ein Problem zu haben scheint.

Wie er auf andere Katzen reagiert wissen wir aktuell leider nicht, doch so entspannt wie er ist, könnten wir ihn uns auch gut als Gesellschaft für eine ebenfalls positiv getestete Katze vorstellen. Auch ein freundlicher Hund als Kumpel wäre eine Option, denn mit den Hunden in der Pflegestelle kommt er prima zurecht.

Sollten seine Menschen viel Zeit für ihn haben, darf er auch gerne als Einzelkatze in sein neues Zuhause ziehen.

Da er Katzenaids positiv ist, wird er ausschließlich in Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon oder gesicherten Garten vermittelt. Bitte lassen Sie sich von der Diagnose Katzenaids nicht abschrecken. Jovi kann damit genauso alt werden wie andere Katzen. Jovis persönliches Katzenherz Martina Pulver berät Sie hier gerne.

Jovi ist 2015 geboren, kastriert, positiv auf Katzenaids und negativ auf Leukose getestet, geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen, - seuche und Leukose. Er ist gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis und wird vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 120 € für die bisherige medizinische Versorgung und einen Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V.

Jovis Ansprechpartner: martina.pulver@katzenherzen.de
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Katzenhilfe Katzenherzen e.V.

Anschrift Kirchstr. 24
65366 Geisenheim
Deutschland

Homepage http://www.katzenherzen.de/

 
Seitenaufrufe: 950