shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

TENNESEE - hat eine Sonnenallergie!

ID-Nummer190948

Tierheim NameStreunerhilfe Bulgarien e.V.

RufnameTENNESEE

RasseHauskatze

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 11 Monate

Farbeweiß

im Tierheim seit15.06.2018

letzte Aktualisierung15.06.2018

AufenthaltsortAusland

Freigänger Wohnungskatze

Verträglich mit Artgenossen

Temperament unkompliziert

Tennessee, weiblich, geimpft, kastriert, geb. ca. 01/2017

Aufenthaltsort: Auf PS in Lübeck
- Keine Vermittlung in Einzelhaltung
- Vermittlung ohne Freigang

Tennessee wurde vor ein paar Monaten in einen Hof im Bergdorf ausgesetzt. Leider an einem Ort, an dem sie unerwünscht war. Ich erhielt ein Ultimatum - entweder ich nehme die Katze mit, oder sie wird getötet. Ich habe es abgelehnt, sie aufzunehmen, aber ich habe mich engagiert, sie kastrieren zu lassen. Und das Fangen von Tennessee war eine absolute Herausforderung.

Obwohl die Oma, die dort lebte, Tennessee jedes Mal mit der Schaufel wegjagte, egal wann und wo sie sie sah, kannte das kleine Kätzchen keinen anderen Ort, an dem es gegebenfalls von den Resten des Hundefutters satt werden könnte. Sie kam zurück, aber sie wagte es nicht, sich uns zu nähern, als wir dort waren und insbesondere dann, wenn sie die Besitzerin des Hofes sah. Es hat länger als eine Woche gedauert bis wir ihr Vertrauen gewinnen und sie fangen konnten. Die Schimpfwörter, mit denen Tennessee verabschiedet wurde, weil sie in den Tulpen der Oma rumgewühlt hat, hat deutlich gezeigt, dass wir sie nicht an den gleichen Ort hätten zurückbringen können. Und die Untersuchung in der Klinik zeigte, dass wir sie nirgendwohin draußen lassen durften.

Tennessee leidet unter Sonnenallergie und ihr Leben draußen würde bald zu schwerwiegenden Hauttumoren führen. Es war am Anfang schwierig, Tennessee war von den ganzen Untersuchungen in der Tierklinik erschrocken und sie war den Kontakt mit uns Menschen nicht gewohnt. Um ihre verbrannten Ohren zu behandeln, mussten die Ärzte mehrmals täglich an sie ran. Sie griff zwar nicht an, fauchte nur, machte sich klein und ergab sich.

Nach und nach gewöhnte sie sich an den menschlichen Kontakt und fing an, vorne im Käfig zu sitzen, war sogar beleidigt, wenn sie nicht lange genug gestreichelt wurde. Den nächsten großen Schritt in Richtung Vertrauen in uns Menschen kann Tennessee nur in einem echten Zuhause schaffen. Bis dahin muss sie mit uns bleiben und sich noch ein wenig in Geduld üben, bis sie ihre Familie findet. Glaubt ihr, wir haben das Richtige getan, indem wir sie von diesem schrecklichen Ort weg gebracht haben?

Wer schenkt ihr ein tolles Zuhause? <3
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerhilfe Bulgarien e.V.

Anschrift Morgenröthe 8
57080 Siegen
Deutschland

Homepage http://www.streunerhilfe-bulgarien.de/

 
Seitenaufrufe: 150