shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ROBERTO grauer Kater mit Handicap sucht eine neue Familie

Handicap Notfall

ID-Nummer189969

Tierheim NameTierhilfe Anubis e.V.

RufnameROBERTO

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 10 Monate

Farbesilber-grau gestromt

im Tierheim seit01.12.2016

letzte Aktualisierung21.10.2018

AufenthaltsortAusland

Freigänger Freigänger

Verträglich mit Artgenossen

Temperament schüchtern

Roberto - EKH / grau gestromt - *01.12.2015

sehr sehr freundlich, nett, lieb, sanft, eher ruhig und etwas schüchtern, ein lieber Charakter

Roberto wurde am Strand von Orihuela aufgefunden. Der arme Kerl humpelte - er lief nur auf drei Pfoten. So brachte man ihn in das Tierheim nach Orihuela. Da derzeit aber alles voll war, kam er nach Alicante. Er wurde auch gleich vom Tierarzt untersucht. Es wurde ein Röntgenaufnahme gemacht und das Ergebnis war, dass es ein schlecht zusammengewachsener alter Bruch ist, der sein Humpeln verursacht. Der Tierarzt befürwortete es nicht, sein Bein zu operieren.

Da er seine Krallen an dieser Pfote nicht abnutzt, sollte man die Krallen regelmäßig kürzen.

Roberto ist ein wunderschöner Grautiger. Anfänglich ist er Fremden gegenüber noch schüchtern. Aber er hat einen ganz lieben Charakter und wenn er Vertrauen gefasst hat, taut er auf und wird zutraulich. Allerdings wird es noch ein Weilchen brauchen, bis Roberto zur Schmusekatze wird. Man muss ihm die Zeit und Geduld entgegen bringen. Daher suchen wir für ihn eine Familie, wo es eher ruhig zugeht und die ihm auch wirklich die Zeit gibt, sich zu entwickeln.

Roberto wird nicht als Einzelkatze vermittelt. Er ist sehr sozial und mag seine Artgenossen. Daher gerne zu einer oder auch mehreren, bereits im Haushalt lebenden Katzen hinzu oder gerne auch im Doppelpack mit einer unserer Miezen, die er bereits kennt.

Roberto wird nicht in reine Wohnungshaltung vermittelt. Wir wünschen uns für ihn einen eingezäunten Garten, wo er trotz seiner kleinen Behinderung, frische Luft und Sonne tanken kann.

Er wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert übergeben.
Aufgrund eines alten und schlecht zusammengewachsenen Bruchs an der rechten Vorderpfote, humpelt Roberto.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierhilfe Anubis e.V.

Anschrift Am Sande 3
25548 Kellinghusen
Deutschland

Homepage http://www.tierhilfe-anubis.org/

 
Seitenaufrufe: 392