shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MARIE

ID-Nummer188179

Tierheim NameCats-Hope - Katzen Suchen Ein Zuhause e.V.

RufnameMARIE

RasseEgyptian Mau

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 1 Monat

Farbegetigert

im Tierheim seit05.03.2018

letzte Aktualisierung17.05.2018

AufenthaltsortAusland

Freigänger Wohnungskatze

Verträglich mit Artgenossen

Temperament sanftmütig

Name: Marie
Rasse: Ägyptisch Mau
Farbe: getigert
Geb.Datum: 15.07.2016
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Fiv/ Leukose negativ getestet: ja
geimpft: ja
Entfloht, entwurmt: ja
Verträglich mit anderen Katzen: ja
Verträglich mit Hunden: nicht bekannt
Kann zu Kindern: nicht bekannt
Freigänger: nein, nur Wohnungshaltung oder gesicherter Freigang/ Balkon
Einzelhaltung: nein
Ausreisefertig: 16.08.2018

Hallo, ich bin Marie, ca. 1 ½ Jahre alt und habe drei Kinder das Licht der Welt geschenkt. Lisa, Balu und Mogli. Meine Ersten und Einzigen. Aber der Reihe nach.
Geboren und aufgewachsen bin ich in einem verlassen, alten Haus. Dort war es sicher, aber es gab nicht zu essen und zu trinken. Deshalb gingen meine Mutter und ich wieder zu einer Villa am Anfang der Straße.
Der Weg dorthin war, wegen der anderen Katzen, der Straßenhunde und der vielen Autos recht gefährlich. Aber was sollten wir denn machen? Als ich 6 Monate alt war, passierte etwas komisches.
Ich wurde immer dicker, ohne mehr zu essen. Seltsam! Irgendetwas regte sich da in meinem Bauch. Naja, ihr könnt euch sicher vorstellen, was nach einigen Wochen passierte. Unter einem Busch, gut versteckt, brachte ich im Garten
der Villa meine drei Lieblinge zur Welt. Doch ich war so unerfahren, so geschwächt und hilflos. Die anderen Katzen ließen mich nicht in Ruhe. Immer wieder wurde ich angegriffen, bis eines Tages, die Frau, die in der Villa wohnt,
kam und mir half. In einem großen Karton brachte sie uns Vier ins Cat Hotel. Die Menschen dort staunten nicht schlecht, als sie mich und meine Babys, die die Augen noch geschlossen hatten, sahen. Von da an war alles gut.
Ich hatte Ruhe und Zeit, mich um meine Lieblinge zu kümmern. Jetzt sind sie alt genug und brauchen mich nicht mehr und alle haben ein Zuhause gefunden. Puh, das ist auch gut so. War eine echt anstrengende Zeit. Mit anderen Katzen hab ich keine Probleme, auch wenn ich im Moment noch etwas zurückhaltend bin. Nach etwas Zeit bin ich jetzt aufgetaut und bei Menschen, die ich kenne und vertraue, bin ich sehr verschmust und schon fast sehr aufdringlich. Man bekommt mich nicht mehr von
der Pelle, denn ich hab ja viel nachzuholen. Aber alles ganz lieb und zärtlich, ohne Krallen.


Marie wird nicht direkt über unseren Verein "Cats-Hope" - Katzen suchen ein Zuhause e.V. vermittelt.. Und somit leisten wir hier Vermittlungshilfe und stellen bei ernstgemeinten Anfragen gerne den Kontakt her.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Cats-Hope - Katzen Suchen Ein Zuhause e.V.

Anschrift Brühler Weg 50
68723 Plankstadt
Deutschland

Homepage http://www.cats-hope.de/

 
Seitenaufrufe: 140