shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BONNY hätte Ihre Menschen gerne für sich,als Einzelkatze

Notfall

ID-Nummer184446

Tierheim NameTierhilfe-SARA-Lanzarote e.V.

RufnameBONNY

RasseEuropäisch Kurzhaar-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 6 Jahre , 2 Monate

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit04.04.2018

letzte Aktualisierung11.08.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Freigänger Wohnungskatze

Verträglich mit Artgenossen

Temperament schmusebedürftig

02.08.18 Bonny wartet noch auf Ihr Zuhause für immer.
Sie wäre nun gerne Einzelkatze,braucht Menschen die ihr die Zuwendung und Streicheleinheiten geben die sie gerne haben möchte um glücklich zu sein,ohne Kinder und andere Tiere.
Aber wo sie nicht den Ganzen Tag alleine ist,sondern ihre Menschen um sich hat !!!
Sie ist moppelig geworden,wo man aber dran arbeiten kann,da eine Einzelkatze einfacher das Futter aufgeteilt werden kann.
Es wäre super schön wenn es klappen würde und sie bald umziehen dürfte.

Bonny schwarz/weiss + Clyde schwarz geb.21.07.12 sind in einem grossen Werk in Oberhausen gefunden worden,die Mitarbeiter hatten beobachtet das die Mutterkatze nicht mehr zu ihren Babys kam,da es ein Bekannter von mir war der mir diese Infos gab,habe ich die Babys aufgenommen + dem TA vorgestellt,sie waren da gerademal 3 Wochen alt,gesund + mussten mit der Flasche gefüttert werden,dieses hat geklappt und sie wurden ganz tolle Katzenkinder die zudem hier in einem Rudel gross wurden.
Nachdem sie dann ihre Impfungen + den Chip bekommen hatten + Kastriert waren,durften sie zusammen hier ausziehen,in ihrem neuen Zuhause haben sie nun 5 Jahre glücklich als reine Hauskatzen gelebt,mussten aber nun schweren Herzens wegen einer Allergie abgegeben werden,man gab mir darüber Bescheid und ich entschloss mich meine Babys wieder aufzunehmen.
Bevor sie zu mir kamen sind sie dem TA vorgestellt worden,sie sind gesund,wurden frisch geimpft,bekamen Flohmittel.
Da sie nun 5 Jahre nur zu zweit gelebt haben und nun wieder in ein Rudel kamen,war es nach dem Tag wo sie in eine Box kamen zum TA und dann hier ins Rudel kamen erstmal nicht ganz einfach,mittlerweile klappt es ganz gut,sie sind Sehr verschmust und lieb.

Beide wurden Neu Vermittelt,
kamen in einen Single Haushalt,alles klappte gut,
dann kam ein neuer Lebenspartner dazu,wäre sicherlich auch gut gegangen ???
ABER dieser brachte 2 Kinder mit,die nun sehr oft mit dort lebten,da Beide Katzen bis dahin keine Kinder in ihrem Umfeld kannten,nun Ihre Bezugsperson mit drei anderen Personen teilen mussten,kamen sie mit dieser Situation nicht klar.
Als ich den Anruf bekam entschloss ich mich meine Babys wieder zu mir zu nehmen.

Es sollte nun ein Zuhause sein,wo keine Kinder sind,keine Single Person wo nach einiger Zeit ein neuer Lebensgefährte dazu kommt.
Beide Katzen sind sehr Menschenbezogen,fordern ihre Streicheleinheiten,sind altersentsprechend aktiv.
Aus den kleinen Babys sind richtige Schmusebären geworden.

Sie werden gegen eine Aufwandsentschädigung (150 Euro pro Katze) und Schutzvertrag sowie einem Vermittlungsgespräch (Besuch ihrerseits in 46119 Oberhausen) vermittelt.

Wir freuen uns auf ernst gemeinte Anfragen und geben dann gerne weitere Infos.

Tierhilfe-SARA-Lanzarote e.V.
Freudenbergstr.1
44809 Bochum
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierhilfe-SARA-Lanzarote e.V.

Anschrift 46119 Oberhausen
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)208 606257

Homepage http://www.tierhilfe-sara-lanzarote.de/

 
Seitenaufrufe: 479