shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

TEIDE aus Animal Hording gerettet

Notfall

ID-Nummer183074

Tierheim NameSieben-Katzenleben e.V.

RufnameTEIDE

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 6 Monate

Farberot-weiß getigert

im Tierheim seit22.03.2018

letzte Aktualisierung05.10.2018

AufenthaltsortAusland

Der hübsche Teide (geb. 05/2017) stammt aus einem Animal-hoarding-Notfall. Mit 75 anderen Katzen lebte er in einer kleinen Wohnung bei einer völlig überforderten, kranken Frau. Ein Tierheim in der Nähe von Madrid wurde von den Behörden um Hilfe gebeten und so kam auch Teide aus dieser unbeschreiblich schlimmen Situation heraus und hat damit nun eine Chance auf ein besseres Leben.

Obligatorisch wurde bei der ersten Untersuchung auch ein Bluttest gemacht und leider wurde Teide positiv auf FeLV getestet, auch der Nachtest blieb positiv. Die Chance in Spanien ein zuhause zu finden ist damit so gut wie Null. Trotzdem hoffen wir so sehr, dass Teide ein Zuhause finden wird

FeLV ist keine Erkrankung, die auf Menschen übertragen werden kann, allerdings ist sie für andere Katzen ansteckend, deswegen sollten ausschließlich ebenfalls FeLV-positive im neuen Zuhause vorhanden sein. FeLV-Katzen können durchaus auch alt werden, wenn sie in einer stressfreien Umgebung leben dürfen.

Teide lebt mittlerweile mit dem ebenfalls FeLV positiven Atisoci zusammen. Er ist ein neugieriger, freundlicher und verschmuster Kater, der mit anderen Katzen sozial ist – wie man auf den Fotos ja auch sehen kann!

Teide ist auch verschmust und froh mit Menschen und lässt sich gerne anfassen und streicheln.

Auf Grund seines Wesens und Charakters ist Teide daher auch für Katzenanfänger und Kinder geeignet, er wird jedoch nicht als Einzeltier vermittelt. Gern kann er mit Atisoci gemeinsam in ein neues Zuhause in reiner Wohnungshaltung einziehen oder auch zu schon vorhandenen FeLV-positiven Katzen vermittelt werden. Ein gesicherter Balkon bereichert das Leben kleiner Samtpfoten sehr. Sollte das nicht gegeben sein, so sollte zumindest ein gesichertes, weit zu öffnendes Fenster vorhanden sein.

Der süße Schelm ist gechippt, FeLV-positiv und FIV negativ getestet, kastriert, entwurmt und gegen Katzenschnupfen und –seuche geimpft.

Wer möchte Teide, trotz seines positiven Befundes ein Zuhause geben? Er möchte doch auch endlich seine Menschen finden, die für ihn da sind und für ihn sorgen.

Wir freuen uns auch über liebe Paten, die uns bei der Versorgung von Teide unterstützen möchten.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Sieben-Katzenleben e.V.

Anschrift Postfach 1142
77867 Renchen
Deutschland

Homepage http://www.sieben-katzenleben.org/

 
Seitenaufrufe: 349