shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MICHEL

ID-Nummer182514

Tierheim NameproTier e.V.

RufnameMICHEL

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 4 Monate

Farberot getigert

im Tierheim seit16.03.2018

letzte Aktualisierung21.09.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Verträglich mit Artgenossen, Hunden

Temperament schüchtern

Keine Zukunft auf der Straße
Bei einer Kastrationsaktion im September 2017 in einer der Ferienanlagen im Raum Arzachena stießen die Kolleginnen auch auf eine Katzenmutter mit ihren beiden Söhnen. Alle waren sehr scheu, aber schließlich gelang es, zunächst die beiden Katzenbuben einzufangen. Sie kamen zu unserer Kollegin, die in der Nähe von Bassacutena lebt und als Pflegestelle für uns aktiv ist, in Pflege. Einige Zeit später konnte auch die Mama eingefangen werden, aber sie ist so wild, dass es keinen Sinn machte, sie in die Pflegestelle aufzunehmen. Sie wurde daher nur kastriert und nach ein paar Tagen Betreuung wieder in ihrer gewohnten Umgebung freigelassen.

Michel, der dunkler und mit einem sehr ungewöhnlichen Muster gezeichnete rote Kater, ist Fremden gegenüber zwar vorsichtig, lässt sich dann aber doch gern streicheln. Sein Bruder Manolo, der hell gezeichnete Tiger, dagegen reagiert sehr ängstlich. Ihn zum Fotografieren auf den Arm zu nehmen, war schier unmöglich.

Inzwischen ist Michel offen und zugänglich geworden. Manolo ist nach wie vor extrem ängstlich, und wir bekamen ihn bei unserem Besuch Anfang November gar nicht zu sehen. Wir hoffen aber, dass er auch er im Laufe der Zeit noch zutraulicher werden wird.

März 2018
Michel ist gemeinsam mit Bruder Manolo in seiner deutschen Pflegestelle eingetroffen. Hier erkunden sie erst einmal die neue Unterkunft.

Michel zeigt sich in seiner Pflegestelle als neugieriger Kater, der alles erkunden will. Er spielt gerne mit seinem Bruder und mit Schnüren und Federn. Michel kommt auch gerne mal ins Bett zum Kuscheln mit dem Pflegefrauchen. In der Pflegestelle leben Michel und Manolo jetzt mit einer anderen Katze und einem kleinen Hund zusammen.

Manolo ist noch zurückhaltender als sein Bruder Michel, aber auch er erkundet die Wohnung und versteht sich mit der vorhandenen Katze. Streicheln lässt er sich noch nicht, aber das ist nur eine Frage der Zeit. In der Pflegestelle wird er nicht bedrängt und bekommt den Freiraum, den er braucht, um Vertrauen zu fassen.

Für die beiden ungleichen Brüder wünschen wir uns, dass sie gemeinsam in ein neues Zuhause ziehen können. Manolo schaut sich viel bei seinem mutigeren Bruder ab. Gerne darf im neuen Zuhause auch Katzengesellschaft vorhanden sein.

Wenn Sie sich in die beiden hübschen Kater verliebt haben und ihnen ein liebevolles Zuhause schenken möchten, freuen wir uns auf Ihre Nachricht. Sie werden nicht in Einzelhaltung vermittelt.

Wir vermitteln bundesweit.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim proTier e.V.

Anschrift 69168 Wiesloch
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Karin Frieß Telefon +49 (0)151 23600813

Homepage http://www.protier-ev.de/

 
Seitenaufrufe: 486