shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

JENNYOHARA eine ganz liebe,nun in NRW

Notfall

ID-Nummer180767

Tierheim NameTierhilfe-SARA-Lanzarote e.V.

RufnameJENNYOHARA

RasseEuropäisch Kurzhaar-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 10 Jahre , 9 Monate

Farbeweiß getigert

im Tierheim seit11.03.2018

letzte Aktualisierung12.03.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Freigänger Wohnungskatze

Verträglich mit Artgenossen

Temperament unkompliziert

12.03.18 Jenny ist nun auf unserer Katzenpflegestelle in Oberhausen NRW.
Wir hoffen sehr das sie nun Ihre Chance bekommt und bald in ein ganz tolles und liebevolles Zuhause umziehen darf.

Unsere Jenny wurde ca. im Juli 2007 geboren.
Sie lebte auf der Straße.
Am 09.07.2017 wurde sie in Tías gefunden und im Tierheim SARA auf Lanzarote aufgenommen.

Jenny hat keine Zähne mehr und somit wird das Leben auf der Straße immer schwerer bis unmöglich für sie.
Das Zahnfleisch sieht weder „zerrupft“ noch entzündet aus, sie hat einfach keine Zähne mehr.

Vielleicht hatte sie einmal ein Zuhause und ihr wurden wegen einer Erkrankung dort die Zähne entfernt?
Oder während einer Kastrationsaktion?
Wir wissen es nicht.
Eines ihrer Ohren hat den typischen „Kastrationscut“ das andere Ohr hat auch schon „Macken“.
Aber das macht alles nichts.
Jenny ist ein super hübsches, kleines, älteres Katzenmädchen.
Zart und anlehnungsbedürftig.

Sie mag ihre Streicheleinheiten und lässt sich sogar hochnehmen.
Mit anderen Katzen kommt sie gut zurecht man sollte ihr aber trotzdem einen eigenen Rückzugsplatz geben damit sie sich auch einmal ausruhen kann.

Sie ist wirklich so ein tolles Mädchen für das wir uns wirklich so sehr ein eigenes, liebevolles, dauerhaftes Zuhause wünschen.

Da sie nun aber schon längere Zeit nur „drin“ ist wäre für sie sicherlich auch Wohnungshaltung mit ausreichend Beschäftigung möglich,über einen gesicherten Balkon würde sie sich sicherlich auch freuen.
Unsere Dame, im besten Alter, frisst alles, auch Trockenfutter.
Aber sicherlich ist das nicht ideal für sie.
Da sie keine Zähne mehr hat sollte man sie doch bitte mit Nassbutter oder ähnlichem verwöhnen.

So, jetzt drücken wir hier alle Daumen für die Maus.
Jenny - „go home“!
Alle Daumen und Pfoten sind gedrückt.!

Jenny wird gegen eine Aufwandsentschädigung (150 Euro) und Schutzvertrag sowie einem Vermittlungsgespräch (Besuch ihrerseits in 46119 Oberhausen) vermittelt.

Sie ist bei ihrer Ausreise dann kastriert, gechipt, entwurmt und geimpft. Die Impfungen sind gegen Tollwut, Katzenseuche, Katzenschnupfen und Leukose.
Des Weiteren, ist unsere Seniorin auf Aids und Leukose negativ blutgetestet.
Vor ihrer Ausreise wird noch ein Giardientest vorgenommen.

Wir freuen uns auf ernst gemeinte Anfragen und geben dann sehr gerne weitere Infos.

SARA-Team-Bochum
www.tierhilfe-sara-lanzarote.de
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierhilfe-SARA-Lanzarote e.V.

Anschrift 46119 Oberhausen
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)208 606257

Homepage http://www.tierhilfe-sara-lanzarote.de/

 
Seitenaufrufe: 375