shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

DESIREE Desiré

ID-Nummer171837

Tierheim NameproTier e.V.

RufnameDESIREE

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 8 Monate

Farbedreifarbig

im Tierheim seit26.11.2017

letzte Aktualisierung31.12.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Verträglich mit Artgenossen

Temperament schüchtern

Rettung auf Umwegen
Ende September 2017 erhielten wir von einer Touristin einen Hilferuf: Sie hatte an einem Hotel in Orosei, in dem sie zwei Tage verbracht hatte, eine sehr hungrige kleine dreifarbige Katze entdeckt. Im Hotel sagte man ihr, dass die Katze niemandem gehöre und sie auch nicht gefüttert würde, sie müsse sich schon irgendwie durchschlagen... Das ließ der Touristin auch nach ihrer Weiterreise auf der Insel keine Ruhe, und sie bat uns um Hilfe. Wir mussten jedoch leider passen, denn in der Gegend haben wir keine Helfer. Was uns natürlich auch sehr traurig macht. Umso erfreuter waren wir dann, als die Touristin uns am nächsten Tag mitteilte, dass sie ihre Reiseroute geändert habe und nach Orosei zurückfahren würde, um die kleine Katze einzufangen (was nicht leicht werden würde, da sie sehr scheu war ...). Und tatsächlich fand die Touristin die Katze wieder, und es gelang ihr auch, sie einzufangen. Und nicht nur diese Katze, sondern es saß noch eine zweite Katze dort, die um Futter bettelte und sehr krank aussah, und so wurde diese Katze kurzerhand auch gleich eingepackt.

Wir organisierten dann die Übergabe in Arzachena, und so kamen die beiden kleinen Katzen erst mal zu unserem Tierarzt zum ersten Check und dann in die Pflegestelle. Dort wurden Desiré (die dreifarbige) und Dora (das weiß-rote Langhaarmädchen) natürlich liebevoll aufgepäppelt, und nach einigen Tagen des Bangens um Dora, die wirklich sehr schwach und krank war, ging es auch für sie aufwärts.

Inzwischen sind beide hübsche, muntere Katzenkinder geworden. Dora ist auch recht zutraulich, Desiré ist noch etwas ängstlich, aber wenn man sich ihr ruhig nähert, lässt sie sich auch schon streicheln.

November 2017
Inzwischen konnten Desiré und Dora in ihre deutsche Pflegestelle reisen und freuen sich jetzt auf ein eigenes Zuhause.

Dezember 2017
Desiré, die hübsche Glückskatze, ist Menschen gegenüber noch reserviert. Sie beobachtet alles aus sicherer Distanz und läuft weg, wenn man ihr zu nahe kommt. Wenn es etwas zu futtern gibt, ist sie allerdings diejenige, die am lautesten miaut und am schnellsten an ihrem Napf wartet. Liegt sie verschlafen an ihrem Lieblingsplatz, ist vorsichtiges, behutsames Streicheln möglich. Gerne tobt sie mit Katzenfreundin Dora rund um den Rascheltunnel, dann vergisst sie alle Scheu.

Für Desiré wünschen wir uns ein Zuhause, in dem man sie in Ruhe ankommen lässt und Geduld mit ihr hat. Nette Katzengesellschaft sollte vorhanden sein. Wenn Sie Desiré ein liebevolles Zuhause schenken möchten, freuen wir uns auf Ihre Nachricht. Sie wird nicht in Einzelhaltung vergeben.

Wir vermitteln bundeweit.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim proTier e.V.

Anschrift 60388 Frankfurt
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Karin Frieß Telefon +49 (0)151 23600813

Homepage http://www.protier-ev.de/

 
Seitenaufrufe: 185