shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

FLAVIO

Vermittelt

ID-Nummer169933

Tierheim NameTierhilfe Schweinfurt-Katzenschutz in Unterfranken e.V.

RufnameFLAVIO

RasseHauskatze

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 1 Monat

Farbebraun getigert

im Tierheim seit30.07.2017

letzte Aktualisierung23.02.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Freigänger Wohnungskatze

Verträglich mit Artgenossen

Temperament schüchtern

Hallo ihr Menschen!
Mein Name ist Florence und ich wohne mit meinem Bruder Flavio in Schweinfurt bei unseren Pflegeeltern.
Wir beide wurden an einem Gasthaus geboren, wo man sich leider nicht so toll um uns gekümmert hat??.
Weil wir als Babies nicht wirklich viel Futter abbekommen haben, wurden wir sehr krank- ein gemeiner Schnupfen! Bei Flavio war es zum Glück nicht ganz so wild, nur um mich stand es sehr schlecht.
Jemand, der gut aufgepasst hat und wohl auch ein großes Herz hat, sah das, rief den Tierschutz an und die wiederum schickten dann eine Frau die uns (trotz Flavio`s Protest) einsackte.
Gut, wir saßen nun mit unseren damals etwa 12 Wochen in einem Zimmer (Frechheit) und die Pflegemama kam alle paar Stunden mit Salben und Mittelchen an- widerlich!
…..Aber irgendwie ging es mir immer besser??
Nach gefühlten 100 Jahren (würde die Pflegemama sagen) haben wir beide dann auch endlich begonnen Menschen cool zu finden und genießen Kraulen, Spielen und einfach die Nähe.
Ich bin besonders scharf auf ENGEN Kontakt; Flavio zeigt sich noch ein wenig ähm….dezenter??
Obwohl ich vom Geschlecht her ein Mädchen bin kann man mich jedoch nicht als „mädchenhaft“ bezeichnen. Ich liebe es mit meinem Bruder zu raufen, aber auch zu schmusen. Darum und weil wir Zwei einfach schon so viel miteinander durchgemacht haben, suchen wir ein Zuhause zusammen.
Unsere Adoptiveltern sollten am besten auch Katzenerfahrung mitbringen, schließlich kamen wir sehr scheu auf unsere Pflegestelle.
Da ich durch den Schnupfen leider mein linkes Auge verloren habe, hat unsere Pflegemama uns den Freigang verboten.
Für uns geht das völlig klar, nur ein gesicherter Balkon sollte vorhanden sein!
Demnächst erhalten wir unsere erste Impfung und könnten dann geimpft, kastriert, gechippt und tätowiert umziehen??
Wenn ihr mehr über uns erfahren wollt, schreibt unserer Pflegemama eine Email. Sie arrangiert dann ein „Date“ mit uns- live sind wir nämlich noch niedlicher als auf Bildern??
Vielleicht bis bald!
Eure Florence mit Brüderchen Flavio ?
Haben Sie Interesse? Dann füllen Sie bitte unseren Interessentenbogen aus. Fragen beantwortet Ihnen die Pflegestelle auch gerne per E-Mail: nina.ehrlich@tierhilfe-sw.de
Seitenaufrufe: 255