shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

KIRJUSCHA Kleiner sanfter und liebevoller Schatz soll einfach nur glücklich werden!

Handicap

ID-Nummer164775

Tierheim NameTiere aus Russland e.V.

RufnameKIRJUSCHA

RasseHauskatze

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 7 Monate

Farbeschwarz-braun getigert

im Tierheim seit15.07.2017

letzte Aktualisierung23.11.2017

AufenthaltsortAusland

Freigänger Wohnungskatze

Verträglich mit Artgenossen, Hunden

Temperament unkompliziert

Bei der Geschichte von Kirjuscha fällt es einem Menschen mit einem Herz für Tiere schwer, nicht in Tränen auszubrechen…

Ein heißer Sommer ist eine besonders harte Zeit für obdachlose Tiere und je weiter südlich, desto schlimmer, wie z. B. in Krasnodar. Katzenkind Kirjuscha wurde wohl wegen seiner Augenerkrankung im Alter von nur 2-3 Monaten aus seinem Zuhause rausgeworfen. Und das geschah gerade zur dieser Zeit der größten Hitze, wo er nicht mal Wasser finden konnte. Er lag sterbend vor Durst und Schmerzen, mit einem zur dreifachen Größe angeschwollenen und stark entzündeten Auge, an einem Zaun am Straßenrand. Unfassbar viele Leute gingen achtlos an dem sterbenden Seelchen vorbei. Irgendwann kam jemand und versuchte ihn hochzuheben. Der Kleine hatte schon jede Hoffnung auf helfende Hände aufgegeben, deshalb völlig verängstigt und aus letzter Kraft riss er sich los und wollte weglaufen. Aber die Kraft hat ihn dabei endgültig verlassen. Hilflos zusammengebrochen, wurde der Kleine von seinem Schutzengel wieder vom Asphalt aufgehoben und irgendwohin getragen. So kam Katzenkind Kirjuscha auf die Pflegestelle zur unserer Tierschutz-Kollegin Katharina.

Kirjuschas krankes Äuglein konnte man leider nicht mehr retten und es musste vom Chirurgen operativ entfernt werden. Katharina hatte keine Wahl und musste dafür mit dem Kleinen extra nach Moskau fahren, weil die Tierärzte in Krasnodar diese komplizierte Operation leider nicht durchführen können. Das weiß sie aus Erfahrungen, die den Katzen besser erspart bleiben sollten. So musste der arme Kirjuscha noch mehrere Tage seine Schmerzen aushalten und mit Antibiotika versorgt werden. Aber der kleine Kämpfer hat das alles tapfer ertragen, überstanden, und ist jetzt gesund!

Kirjuscha ist ein sehr ruhiger, sanfter und zärtlicher kleiner Schatz. Er ist gutmütig und liebevoll zu Menschen, hat keine Angst vor Hunden, und Katzen sind seine allerbesten Freunde. Kirjuscha ist mit seinen großen Öhrchen und schönem Fell sehr hübsch. Es ist kein Wunder, dass Kirjuscha ziemlich still ist, wahrscheinlich aufgrund seiner noch frischen Erinnerungen an die großen Schmerzen, die noch nicht lange her sind. So könnte es sein, dass er in einem neuen liebevollen und gemütlichen Zuhause bei seinem fürsorglichen Menschen all das vergisst, aufblüht und anfängt mehr zu spielen und toben, wie es sich für ein junges, glückliches Katzenkind gehört. Das hat er einfach verdient!!!

Kirjuscha ist ca. 4 Monate alt (Stand September 2017), männlich(inzwischen kastriert - Nov. 2017) und wird gechipt, kastriert, entwurmt, geimpft und auf FIV und FELV getestet in sein neues Zuhause einziehen. Wie alle unsere Katzen, wird auch der kleine Kirjuscha in reine Wohnungshaltung vermittelt. Ein ev. vorhandener Balkon (Garten/Terrasse) muss katzensicher gestaltet sein.

Unser süßer Kirjuscha befindet sich auf unserer Pflegestelle in Krasnodar. Sobald wir ein liebevolles Zuhause für ihn finden, wird er mit einem Flugpaten nach Deutschland kommen.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tiere aus Russland e.V.

Anschrift Lorichsstr. 17
22307 Hamburg
Deutschland

Homepage http://www.tiere-aus-russland.de/

 
Seitenaufrufe: 376