shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

KARLA Scheue, wunderhübsche Katzen-Omi sucht ruhiges Zuhause

Notfall

ID-Nummer164772

Tierheim NameTiere aus Russland e.V.

RufnameKARLA

RasseHauskatze

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 9 Jahre , 1 Monat

Farbecreme-grau

im Tierheim seit01.01.2017

letzte Aktualisierung21.09.2017

AufenthaltsortAusland

Freigänger Wohnungskatze

Temperament schüchtern

Im letzten Winter wurde Tierschutz-Kollegin Marina auf Karla aufmerksam. Die Katze versteckte sich im Keller eines großen Wohnhauses und wärmte sich an den dort verlaufenen Heizungsrohren. Sie kam nur im Dunkeln raus, um nach etwas essbarem zu suchen. Es war sehr kalt draußen und Marina wollte Karla helfen. Sie dachte, dass es sich hier um ein junges ausgesetztes Wohnungskätzchen handelt, und nahm es zu sich auf die Pflegestelle. Bei der tierärztlichen Untersuchung hat man aber festgestellt, dass Karla mindestens 8 Jahre alt sein muss. Sie ist einfach von Natur aus klein und zierlich. Der umfangreiche Gesundheitscheck (Blutuntersuchungen inkl. Untersuchung auf Diabetes, Ultraschall) hat gezeigt, dass Karla gesund und für ihr Alter fit ist. Sie war früher sicherlich eine Wohnungskatze und dann überflüssig geworden und einfach „entsorgt“…

Auf der Pflegestelle angekommen, zeigte sich Karla sehr scheu. Sie fürchtet andere Katzen und sitzt die ganze Zeit verängstigt irgendwo in der Ecke. Nur bei der Fütterung vergisst sie alles und stürmt zum Napf, ohne Angst und ohne Rücksicht auf Hindernisse oder andere Katzen. Ihre Pflegemama Marina sagt, dass Karla extrem auf Futter fixiert ist. Das ist natürlich kein Wunder nach dem Hungerleben auf der Straße, das Fressverhalten sollte aber bei Karla streng kontrolliert werden. Ihre Artgenossen ängstigen sie so sehr, dass sie nicht auf die Katzentoilette geht, wenn andere Katzen in der Nähe sind, sondern nur, wenn sie ganz allein ist (das hat Marina mit ihr ausprobiert). Allerdings ist Karla auf der überfüllten Pflegestelle nie allein, und es gibt dort auch keinen separaten Raum für sie. Deswegen wurde sie jetzt in einem Käfig untergebracht, dort fühlt sie sich sicher und nutzt ihre eigene Katzentoilette mit Klumpstreu.

Karla ist eine kleine, zierliche und ruhige ältere Katzendame. Sie ist immer noch ein wenig scheu und misstrauisch allen und allem gegenüber. Wenn sie sich erschreckt, hockt sie flach auf dem Boden und tut so, als wäre sie gar nicht da. Aggressionen sind dieser Katze fremd. Karla würde sehr gern als Einzelkatze in ihrem neuen Zuhause leben, weil ihre Artgenossen ihr Angst bereiten. Sie braucht eine ruhige Umgebung. Ohne den ständigen Stress, dem sie im Moment ausgesetzt ist, könnte sie sich mit der Zeit öffnen, zu ihrem liebevollen Menschen Vertrauen fassen und ihm ihre Dankbarkeit zeigen. Karla benötigt nicht viel Aufmerksamkeit, wird sich aber ganz bestimmt über ein paar Streicheleinheiten und liebe Worte freuen. Vielleicht verliert sie ihre Scheu und entwickelt sich zu einer liebevollen Katze, die ihrem Menschen Freude bereitet. Karla wird nur an eine katzenerfahrene Familie mit viel Einfühlungsvermögen und ohne kleine Kinder vermittelt. Wahrscheinlich kann Klara, nachdem sie aus unerklärlichen Gründen ihr Zuhause verloren hat, ihre Enttäuschung gegenüber Menschen noch nicht überwinden und begegnet jedem Menschen daher mit Vorsicht, damit ihr Herz nicht noch einmal gebrochen wird. Wir denken, dass auch Karla einfach nur Zeit und Liebe benötigt um wieder glücklich zu werden.

Karla ist ca. 9 Jahre alt oder etwas älter (Stand September 2017), weiblich (kastriert), geimpft, gechipt, entwurmt und auf FIV und FELV negativ getestet. Selbstverständlich ist sie stubenrein und wird in eine reine Wohnungshaltung vermittelt. Ein evtl. vorhandener Balkon (Garten/Terrasse) muss katzensicher gestaltet sein.

Karla befindet sich auf unserer Pflegestelle in Tschechov. Sobald wir eine liebevolle Familie für die Katzen-Omi finden, wird sie mit einem Flugpaten nach Deutschland kommen.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tiere aus Russland e.V.

Anschrift Lorichsstr. 17
22307 Hamburg
Deutschland

Homepage http://www.tiere-aus-russland.de/

 
Seitenaufrufe: 156