shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MAUSI Hübsche, scheue Miez sucht ruhiges Zuhause mit Artgenossen

ID-Nummer163521

Tierheim NameTiere aus Russland e.V.

RufnameMAUSI

RasseHauskatze

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 3 Jahre

Farbegrau-weiß

im Tierheim seit01.07.2017

letzte Aktualisierung08.09.2017

AufenthaltsortAusland

Freigänger Wohnungskatze

Verträglich mit Artgenossen

Temperament schüchtern

Mausi wurde im Rahmen einer Kastrationsaktion von Straßenkatzen in der Stadt Tschechov von unserer Tierschutz-Kollegin Marina eingefangen. Diese Katze wurde auf der Straße geboren und hat es irgendwie geschafft zu überleben, bis sie erwachsen wurde. Die Tierschützer waren dabei, an einem bestimmten Ort menschenscheue und kranke Kitten einzusammeln. Gleichzeitig wollten sie streunende Katzen zum Kastrieren einfangen. Mausi ging auch in die Futterfalle.

Nach der Kastration entwickelte sich bei ihr ein Geschwür an der Kastrationsnarbe, offensichtlich weil Mausi’s Organismus durch ständigen Hunger und zahlreiche Geburten sehr geschwächt war. Das Geschwür wurde bei einer zweiten OP entfernt, danach entstand allerdings eine Fistel. Bei eine dritten OP wurden auch einige Geschwulste operativ entfernt, die sich innerhalb von wenigen Wochen gebildet hatten. Niemand glaubte daran, dass Mausi überleben würde. Aber dann fing sie an, sich zu erholen! Es war schon Ende Herbst und die Tierschützer hatten Bedenken, Mausi nach ihren Gesundheitsproblemen wieder ins Freie, in ihre alte Umgebung zurückzubringen, wie es bei Kastrationsaktionen ansich üblich ist. So blieb sie auf der Pflegestelle.

Mausi konnte sich bis jetzt nicht daran gewöhnen angefasst oder auf den Arm genommen zu werden. Aber sie genießt es, im Haus zu leben und unternimmt keinerlei Fluchtversuche. Sie geht nicht mal in die Nähe der Haustür. Mausi ist ganz ruhig in Gegenwart der Menschen. Sie ist überhaupt nicht aggressiv, beißt und kratzt nicht. Sie ist nur etwas menschenscheu und meidet den direkten Kontakt. Wenn sie eine übliche medizinische Vorsorge bekommen soll, muss man ihr ziemlich lange hinterher rennen, denn diese Katzendame hat Ausdauer.

Mausi hat sich zu einer ruhigen Wohnungskatze entwickelt. Sie ist reinlich und klug. Mit ihren Artgenossen kommt sie gut klar, besonders mit den Kleinen. Daher denken wir, dass Mausi auf jeden Fall mindestens eine andere Katze in ihrem neuen Zuhause braucht, die unserer Mausi zeigt, dass man dem Menschen vertrauen kann. Vielleicht braucht Mausi noch etwas Zeit, um zu ihrem Menschen zutraulicher zu werden und ihre Zuneigung zu zeigen. Sie ist noch jung und könnte in einer liebevollen Umgebung ihre schlimme Vorgeschichte vergessen. Mausi benötigt eine geduldige und katzenerfahrene Familie, die ihr genug Zeit gibt, um Vertrauen zu den Menschen aufzubauen.

Mausi ist ca. 3 Jahre alt (Stand September 2017), weiblich (kastriert), geimpft, gechipt, entwurmt und wird auf FIV und FELV getestet in ihr neues Zuhause einziehen können. Selbstverständlich ist dieses scheue Kätzchen stubenrein und wird in eine reine Wohnungshaltung vermittelt. Ein evtl. vorhandener Balkon (Garten/Terrasse) muss katzensicher gestaltet sein.

Mausi befindet sich auf unserer Pflegestelle in Tschechov. Sobald wir eine liebevolle Familie für sie finden, wird sie mit einem Flugpaten nach Deutschland kommen.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tiere aus Russland e.V.

Anschrift Lorichsstr. 17
22307 Hamburg
Deutschland

Homepage http://www.tiere-aus-russland.de/

 
Seitenaufrufe: 18