shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CARAMEL Gerettet vor dem Hungertod- und wer hilft ihm jetzt

Notfall Vermittelt

ID-Nummer161808

Tierheim NameStreunerherzen e.V.

RufnameCARAMEL

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 1 Jahr , 10 Monate

Farberot getigert

im Tierheim seit19.08.2017

letzte Aktualisierung25.09.2017

AufenthaltsortAusland

Freigänger Freigänger

Temperament schmusebedürftig

Der junge Kater Caramel hatte zunächst einmal Glück im großen Unglück: extrem abgemagert, mehr tot als lebendig, hatte sich der kleine Kater auf das Gelände einer Hotelanlange auf der Urlaubsinsel Sardinien geschleppt. Dort fand ihn ein tierlieber Tourist, der beschloss, diesen wunderschönen apricotfarbenen Kater mit den großen bernsteinfarbenen Augen nicht einfach so sterben zu lassen. Er verständigte Helfer des Tierschutzes vor Ort und spendete sogar die Gebühr für die Unterbringung in einer Tierpension für zwei Monate. Dieser mitfühlende Tourist hat Caramel das Leben gerettet - was für ein Glück für den wahrscheinlich ausgesetzten jungen Streuner! Hier könnte die schöne Erzählung enden, doch es beginnt der traurige Teil der Geschichte:

Bei der tierärztlichen Untersuchung wurde Caramel positiv auf FeLV (Katzenleukose) getestet. Als wäre diese Diagnose nicht schon schlimm genug, fand man bei Caramel zusätzlich noch eine Öffnung in der Gaumenspalte, die auf der Insel Sardinien leider nicht angemessen untersucht und behandelt werden kann. Caramel muss dringend in unserer Partner-Tierklinik in Köln untersucht und vermutlich operiert werden – dies geht aber nur, wenn er direkt nach der Operation in sein Zuhause oder seine Pflegestelle im Raum Köln einziehen kann.

Die Zeit drängt, denn Caramel ist nur noch Haut und Knochen; ohne tierärztliche Klinik-Behandlung ist Caramel akut gefährdet. Damit der tapfere Kerl möglichst schnell die Reise nach Deutschland antreten kann suchen wir:

- Eine Notfallpflegestelle in der Nähe von Köln für die Zeit der Behandlung in der Klinik. Hier ist ein separates Zimmer ausreichend. Natürlich trägt der Verein die Tierarztkosten!
- Im Anschluss an die Therapie eine Pflegestelle oder am liebsten ein Endzuhause

Einmal mehr braucht Caramel also einen Schutzengel, Menschen mit Herz und Mitgefühl. Menschen, die ebenso wie der Tourist, der den klapperdürren Kater vorm Hungertod rettete, diesem hilflosen Tier die Chance auf ein schönes Leben geben möchten!
Aufgrund seiner Infektion darf Caramel nicht mit FeLV negativ getesteten Katzen zusammen leben und kann auch keinen ungesicherten Freigang haben. Er ist also ein Kater für Wohnungshaltung – doch sollte eine katzensicher eingegrenzte Terrasse oder ein eingenetzter Balkon vorhanden sein.

Caramel ist entwurmt, entfloht, gechippt und Tollwut geimpft. Die Kastration erfolgt ebenfalls in der deutschen Tierklinik.

Hat Caramel’s Geschichte Ihr Herz berührt und möchten Sie sein Schutzengel sein? Dann melden Sie sich schnell bei uns; die Uhr tickt für den tapferen Caramel.


Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung

Caroline Zieger
Tel. 0176-20906106
caroline.zieger@streunerherzen.com
Seitenaufrufe: 425