shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

KALLI nur gemeinsam mit Abby

Vermittelt

ID-Nummer160000

Tierheim NameTSV Hilfe für Samtpfoten und Co in Not e.V.

RufnameKALLI

RasseBritisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 8 Jahre , 11 Monate

Farbecreme

im Tierheim seit29.06.2017

letzte Aktualisierung24.09.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Freigänger Wohnungskatze

Verträglich mit Artgenossen

Temperament ruhig

Kalli und seine Freundin Abby kamen vor einigen Wochen als Abgabetiere zu uns, Umzug und Zeitmangel seien der Abgabegrund gewesen.
Der 8-jährige Kalli zeigte sich gleich als neugieriger freundlicher Kater während die 5-jährige Abby erst einmal ein paar Tage versteckt blieb und beobachtete. Mittlerweile haben sie sich gut eingelebt; Kalli genießt die Aufmerksamkeit und Zuwendung.
Nach wie vor sind beide ein gutes Team. Kalli muss bei allem neuen voraus und Abby kommt dann langsam hinterher. Daher wird Kalli auch nur gemeinsam mit Abby vermittelt; sie brauch ihren grossen "Bruder" als Sicherheit. Abby mutiert zur Kuschel-Schoßkatze, während Kalli seine Streicheleinheiten fordert, aber dann lieber auf dem Boden oder einem Catwalk liegt, wo er alles beobachten kann. Mit dem Ball, Laserpointer und Schnürsenkel spielen, lieben beide gleich gern. Abby würde am liebsten den ganzen Tag gebürstet werden und kommt sofort angerannt, wenn sie eine Bürste sieht. Kalli ist der Meinung, dass Kämmen total überbewertet wird, lässt es aber über sich ergehen. Beide Tiere wurden dem Tierarzt vorgestellt sind kastriert, geimpft und gechipt, entfloht und entwurmt. Abby und Kalli wünschen sich ein gemeinsames ruhiges Zuhause mit viel Aufmerksamkeit ihrer neuen Menschen, gerne auch mit älteren Kindern. Beide kennen Wohnungshaltung und lieben einen gesicherten Balkon. Sie werden nicht in den Freigang vermittelt. Hunde kennen sie bisher nicht. Wenn Sie Abby und Kalli gern kennenlernen wollen, dann kontaktieren Sie bitte die Pflegestelle, Frau S. Schmidt telefonisch unter 0231 / 334 818 71 (bitte AB nutzen, Fr. Schmidt ruft zurück) und füllen bitte unseren Adoptionsbogen aus. Frau Schmidt gibt auch Ihnen auch gern telefonisch mehr Informationen über Abby und Kalli. Gern stehen wir Ihnen auch für weitere Fragen zum Vermittlungsablauf per mail (Verwaltung, keine Terminabsprachen) zur Verfügung.
Seitenaufrufe: 250