shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MICHI im Müll entsorgt

ID-Nummer158028

Tierheim NameKatzenhilfe Katzenherzen e.V.

RufnameMICHI

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 2 Monate

Farbeweiß getigert

im Tierheim seit15.02.2017

letzte Aktualisierung27.10.2017

AufenthaltsortAusland

Verträglich mit Artgenossen

Temperament schüchtern

Michi muss einmal Menschen gehabt haben, die ihr einige Zeit ein Zuhause gegeben haben. Vielleicht als viel zu kleines Katzenkind oder gar als Weihnachtsgeschenk für die Kinder angeschafft und als sie anfing anstrengend zu werden, vielleicht sogar das erste Mal rollig, war sie ihren Menschen denen sie vertraut hat und all ihre Liebe und ihr Schnurren geschenkt hat zu viel – man scheute sich nicht davor, das Katzenkind von 6 Monaten in einen Karton zu stecken, diesen fest zu verschließen und das so geschnürte Paket in einem Müllcontainer zu versenken. Wohl wissend, dass in der Hitze die Kleine nicht lange würde überleben können und einen qualvollen Tod sterben würde.

Wie oft mag so etwas in Spanien passieren, ohne dass nur irgendwer auf das Elend aufmerksam wird. Immer wieder sind wir fassungslos wie Menschen sein können…..

Michi hatte das Glück, dass ein aufmerksamer Mensch merkte, dass der Karton im Müll etwas Lebendiges zu beherbergen schien und der nicht die Augen davor verschloss, sondern beherzt zugriff und Michi befreite.

Sie ist nun in einer unserer Pflegestellen untergebracht und in Sicherheit.

Michi muss bislang als Einzelkatze gelebt haben und ist unter Umständen viel zu früh von Mama und Geschwistern getrennt worden. In Spanien lernt sie gerade, mit anderen Katzen zurecht zu kommen und holt einen Teil ihrer Sozialisierung nach. Im Moment ist es noch so, dass sie es nicht so schön findet, wenn einer der anderen mit ihr kuscheln möchte, dann zeigt sie deutlich, dass sie überfordert ist. Mit Paulina, die ähnlich gestrickt ist wie sie und die ihr nicht zu nahe kommt, sondern höflich Abstand hält, versteht sie sich jedoch recht gut. Die beiden Mädels liegen oft beieinander und geben sich dabei den Raum, den jeweils die andere braucht.

Wir können uns Michi demnach als Freund oder Freundin für eine Katze oder Kater vorstellen, der Freundschaft auch lieber mit etwas Abstand pflegt. Die zugehörigen Menschen sollten dabei aber trotzdem jede Menge Geduld mitbringen, wenn die Nasen etwas Zeit brauchen sich anzufreunden.

Alternativ darf Michi auch gerne als Einzelkatze mit Freigang in ihr neues Zuhause ziehen – vorausgesetzt ihre Menschen haben ausreichend Zeit für sie. Denn Menschen findet sie klasse.

Michi ist im August 2016 geboren, reisefertig, befindet sich aktuell noch in Spanien, ist kastriert, FIV/FELV negativ getestet, gegen Schnupfen, Seuche, Leukose und Tollwut geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis. Für diese medizinische Versorgung fällt eine Kostenbeteiligung in Höhe von 140 EUR an. Wir schließen zudem mit den Adoptanten einen Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V.

Möchten Sie Michi ganz viel Liebe geben, dieses Mal für immer? Wenn ja melden Sie sich bitte bei martina.pulver@katzenherzen.de
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Katzenhilfe Katzenherzen e.V.

Anschrift Fliederweg 14
65366 Geisenheim
Deutschland

Homepage http://www.katzenherzen.de/

 
Seitenaufrufe: 154