shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

GARIBALDI

ID-Nummer156204

Tierheim NameproTier e.V.

RufnameGARIBALDI

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 2 Monate

Farbehellgrau getigert

im Tierheim seit21.06.2017

letzte Aktualisierung01.09.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Verträglich mit Artgenossen

Temperament schmusebedürftig

Ohne unsere Hilfe wäre Garibaldi verloren gewesen
Garibaldi gehört zu einer Katzenkolonie in Arzachena, die von den Anwohnern versorgt wird. Eines Tages kam Garibaldi – nachdem er mehrere Tage verschwunden gewesen war – in einem schrecklichen Zustand zurück: Er konnte kaum laufen, fiel immer wieder um, sein rechtes Hinterbein war blutig und hing schlaff herunter. Die Anwohnerin brachte den armen Kerl zum Tierarzt, und der sagte gleich, dass er das nicht operieren könne, sondern der Kater dafür in die Klinik nach Olbia müsste. Tja, und wer sollte das bezahlen? Die Anwohner kümmern sich zwar um das Futter für die Katzen der kleinen Kolonie, aber Tierarzt- oder gar hohe OP-Kosten … ?! Also kamen wir ins Spiel und wurden gefragt, ob wir dem Kater helfen würden. Wie hätten wir da ablehnen können? Unsere Kollegin fuhr also mit Kater Garibaldi in die Klinik zur näheren Diagnostik. Der Kater hatte hohes Fieber, die Entzündung in dem zerfetzten Bein war schon sehr weit fortgeschritten. Zunächst musste erst mal mit einem Antibiotikum die Entzündung bekämpft werden, und erst als es dem Kater etwas besser ging, wurde operiert.

Hatte man zunächst gedacht, dass die Wunde von einem Hundebiss herrühren würde, zeigte sich in der OP, dass auf Garibaldi geschossen worden war. Die Kugel hatte seinen Beinknochen durchschlagen! In einer aufwändigen Operation wurde Garibaldis Bein wieder zusammengeflickt, und wir hoffen, dass außer einer kleinen Beinverkürzung nichts zurückbleiben wird. Garibaldi hat sich gut von der Operation erholt. Er ist ein solch lieber, freundlicher und menschenbezogener Kater, dass seine Pflegemama ihn nicht wieder zurück auf die Straße setzen möchte. Daher suchen wir nun für Garibaldi ein liebevolles Zuhause, wo er in Sicherheit und Geborgenheit leben kann.

Inzwischen ist Garibaldi in seiner deutschen Pflegestelle eingetroffen. Dort zeigt er sich als sehr anhänglicher, verschmuster Kater, der die Nähe seiner Menschen genießt. Den vorhandenen Katzen gegenüber zeigt er sich recht dominant. Daher braucht Garibaldi im Zuhause selbstbewusste Katzengesellschaft, er kann aber auch als Einzelprinz vergeben werden, wenn seine Menschen viel Zeit für ihn haben.

Juli 2017
Auch auf seiner neuen Pflegestelle hat sich Schmusekater Garibaldi schnell eingelebt. Ein leichtes, durch die Schussverletzung verursachtes Humpeln behindert ihn praktisch kaum. Garibaldi ist ein lebenslustiges Kerlchen, das sich gern mit seinem Menschn unterhält und dankbar ist für jede Zuwendung.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht, wenn Sie Garibaldi bei sich aufnehmen möchten.

Wir vermitteln bundesweit.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim proTier e.V.

Anschrift 64287 Darmstadt
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Beate Hautsch Telefon +49 (0)162 7069986

Homepage http://www.protier-ev.de/

 
Seitenaufrufe: 256