shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CASANOVA ist blind und sucht Menschen mit Herz

Handicap Notfall Archiviert

ID-Nummer153707

Tierheim NameKatzenhilfe Gelderland e.V.

RufnameCASANOVA

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 5 Jahre , 2 Monate

Farbegetigert

im Tierheim seit15.05.2017

letzte Aktualisierung23.06.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Freigänger Wohnungskatze

Temperament schmusebedürftig

Casanova wurde ca. 2012 geboren. Bis dato lebte er auf einem Bauern­hof, wo er von tier­lieben Mietern ver­sorgt wurde.

Vor kurzem stellte man fest, dass mit Casanova etwas nicht stimmt. Wir fin­gen ihn ein und stell­ten ihn einer Augen­spezial­istin vor – mit nieder­schmettern­dem Ergeb­nis: bei­d­seit­ige Lin­sen­lux­a­tion. Das bedeutet, dass die Lin­sen in die vordere Augenkam­mer gefallen sind und dass er erblindet. Solange der Augenin­nen­druck nor­mal war, bestand noch kein Hand­lungs­be­darf. Steigt der Druck jedoch, müssen die Augen ent­fernt wer­den. Bei der let­zten Kon­trol­lun­ter­suchung zeigte sich lei­der, dass der Druck in Casanovas Augen trotz druck­senk­ender Tropfen sehr schnell ansteigt (er liegt zurzeit bei über 40 bzw. über 60). Um ihm ein schmerzfreies Leben zu ermöglichen, wer­den Ende Mai beide Augen ent­fernt wer­den. Lei­der gibt es keine Alter­na­tive dafür :-(

Unter diesen Umstän­den kann Casanova nicht mehr auf dem Hof bleiben. Das wäre viel zu gefährlich für ihn.

Wir suchen also ein sicheres Zuhause für ihn.

Dass er eigentlich als Stre­uner lebte, merkt man ihm über­haupt nicht an. Er ist ein ruhiger und abso­lut ver­schmuster Kater. Er genießt es, auf der Fen­ster­bank in der Sonne zu liegen, und er fängt sogar Fliegen, obwohl er ja jetzt schon fast blind ist.

Wir kön­nen uns gut vorstellen, dass Casanova auch mit einem reinen Indoor-?Zuhause (aber bitte mit gesichertem Balkon) zurechtkom­men würde.

Wer macht unserem blinden Herzens­brecher das Leben noch so richtig schön?

Casanova zieht mehrfach entwurmt, zweifach geimpft (RCP), kas­tri­ert und gechippt gegen Zahlung der Schutzge­bühr von 120€ und mit einem Schutzvertrag im Gepäck ins neue Zuhause.

Kon­takt bitte über unsere Pflegestelle Wach­t­en­donk, Andrea Hollenbach-?Eikelpasch, Tel. 0177 - 9637057 oder per Mail: info@?katzenhilfe-?gelderland.?de
Seitenaufrufe: 314