shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MILAN im Abfall gefunden

Handicap

ID-Nummer151101

Tierheim NameSieben-Katzenleben e.V.

RufnameMILAN

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Farbebraun getigert

im Tierheim seit05.04.2017

letzte Aktualisierung08.09.2017

AufenthaltsortAusland

Freigänger Wohnungskatze

Temperament schüchtern

Fast wäre Milan ( geb. 04/2016) ihren letzten Weg über die Regenbogenbrücke gegangen. Als man sie fand, saß sie in einem verlassenen Gebäude zwischen Abfall, völlig entkräftet und matt neben ihren bereits toten Geschwistern. Entweder war ihrer Mutter etwas schlimmes zugestoßen, denn sie kam nicht mehr zu ihren Kindern zurück, oder das Katzennest wurde von herzlosen Menschen zum Sterben dorthin gebracht.

Milan ging es schlecht und sie hatte Probleme mit ihrem Auge. Nachdem sie zu Kräften gekommen und die Diagnose Glaukom gestellt war, musste ihr das Auge leider entfernt werden. Die Ärzte vermuten, dass das erkrankte Auge einen heftigen Schlag abbekommen hatte und sich infolge dessen das Glaukom entwickelte, denn das ihr verbliebene Auge ist gesund.

Auf Milans erster Pflegestelle lebten drei Hunde. Da sie offensichtlich mit Hunden nicht gerne zusammen ist, zog sie auf eine neue Pflegestelle. Sie hat jetzt sechs weitere Katzenfreunde um sich und ist absolut sozial und verträglich mit ihnen. Milan ist eine ausgeglichene, eher ruhige Katze und sie braucht Zeit, um sich an neue Situationen zu gewöhnen, weil sie in der Vergangenheit schon sehr gelitten hat. Die Pflegestelle schreibt, dass sie zunächst versucht zu flüchten und sich versteckt, aber mit Geduld und nach einigen Tagen wird sie zur besten Katze, die man sich vorstellen kann. Sie ist verschmust, zärtlich und liebt es zu schnurren, und wenn sie ihre Leute kennt, dann kommt sie von sich aus auf den Schoß.

Die hübsche Milan wünscht sich ein Zuhause bei geduldigen, verständnisvollen Menschen, die ihr etwas Zeit geben zum Ankommen und sie zunächst nicht bedrängen und überfordern. Auch verständnisvolle, ruhige Kinder sind für Milan kein Problem. Mit einer weiteren Katze oder auch in einer gemischten Gruppe würde sich unsere Tigerin auf jeden Fall wohl fühlen.

Unser Schätzchen ist bereits gegen Parasiten behandelt, geimpft, kastriert, negativ auf FIV und FeLV getestet und gechipt.

Wo ist die Tür, die sich für Milan öffnen wird und wem darf sie ihr kleines Katzenherzchen auf Lebenszeit anvertrauen?

Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten die Unterbringung und Versorgung von Milan finanziell unterstützen.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Sieben-Katzenleben e.V.

Anschrift Postfach 1142
77867 Renchen
Deutschland

Homepage http://www.sieben-katzenleben.org/

 
Seitenaufrufe: 213