shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

LYSSIK Kuscheliger Sphynx sucht warmen Platz mit Artgenossen bei Liebhaber-Familie

Notfall Nicht in der Vermittlung

ID-Nummer141112

Tierheim NameTiere aus Russland e.V.

RufnameLYSSIK

RasseSphinxkatze

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 4 Jahre

Farbehautfarben

im Tierheim seit01.12.2016

letzte Aktualisierung21.09.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Freigänger Wohnungskatze

Verträglich mit Artgenossen, Hunden

Temperament schmusebedürftig

Update September 2017: Kater Lyssik kann nun endlicht wieder zurück in die Vermittlung! In den vergangenen Monaten haben wir alle gesundheitlichen Dinge bei unserem Vereinstierarzt abgeklärt. Bei Lyssik wurde ein Herzgeräusch festgestellt, woraufhin eine Herzultraschalluntersuchung Ende Juli 2017 durchgeführt wurde, dabei kam heraus, dass Lyssik, wie die meisten Sphynxkatzen, leichte Veränderungen am Herzen hat, die zu diesem Zeitpunkt jedoch noch keine Behandlung erfordern, aber im Rahmen vom Herzultraschalluntersuchungen ca. alle 6 Monate beobachtet werden müssen. Außerdem wurde bei der Ultraschalluntersuchung entdeckt, dass Lyssik eine vergrößerte Milz hat, worauf in Zukunft Acht gegeben werden muss, das kann mit den Herzultraschalluntersuchungen zusammen durchgeführt werden. Da unser Lyssik einen Zahnsteinbefall hatte, wurde bei ihm im August 2017 eine Zahnsteinentfernung durchgeführt, dabei wurde auch ein entzündeter Zahn gezogen. Wie alle Sphynx-Katzen ist unser Lyssik sehr kälte-empfindlich und daher für Blasenentzündungen anfällig. Außerdem hat Lyssik eine sensible Verdauung und neigt leider dazu zu viel zu fressen, daher muss die neue Familie von Lyssik seine Ernährung gut im Auge behalten.

Da Lyssik, wie erwähnt, regelmäßige Tierarztuntersuchungen benötigt, ist es sehr wichtig, dass seine neue Familie dementsprechend finanziell ausgestattet ist – schließlich soll unser Schützling Lyssik noch ein möglichst langes und schönes Leben führen!

Zum Charakterlichen: Lyssik hat sich in seiner Zeit auf der Pflegestelle sehr zum Positiven entwickelt! Er ist überhaupt nicht mehr launisch, immer sehr freundlich und will immer kuscheln. Er kann sehr laut schnurren, ist sehr intelligent und ist ein echter Schatz. Da Lyssik nun mit mehreren Artgenossen zusammen lebt, ist klar geworden, dass er sich ein Zusammenleben mit einer oder maximal zwei weiteren sozialen Katzen sehr gut vorstellen kann.

Lyssik muss wie alle Sphynxkatzen ca. alle 14 Tage gebadet werden, das hat er offensichtlich in seinem früheren Zuhause nicht wirklich gut gelernt und mag es nicht besonders, gibt dann aber nach und lässt es über sich ergehen. Lyssiks Ohren müssen wöchentlich gesäubert werden, weil er viel Ohrenschmalz produziert.

Uns ist klar, dass es nicht einfach werden wird, ein passendes und liebevolles Zuhause für diesen tollen Kater zu finden. Trotzdem hoffen wir, dass sich eine Familie, möglichst mit Erfahrung in der Haltung von Sphynx-Katzen finden wird, die ihn trotz seiner gesundheitlichen Anforderungen bei sich aufnehmen möchte!

Lyssik's Geschichte:
Unser Kater Lyssik (bedeutet im Russischen „kahl“) verdankt seinen Namen seiner Rasse: der Sphynx. Wir wissen nicht, ob die Zugehörigkeit zu einer Katzenrasse in Russland Gutes oder eher Schlechtes bedeutet, wahrscheinlich beides zugleich: denn solange bestimmte Tierrassen in Mode sind, wollen viele Menschen sie haben und sind bereit auch sehr viel Geld dafür auszugeben, doch kaum schlägt die Mode um, oder die Tiere werden alt oder krank oder es treten weitere Ereignisse im Leben der Besitzer ein (wie beispielsweise Umzug oder Nachwuchs) schon werden ehemals teure „Geschenke“ herzlos einfach habgeschoben als wären sie nichts mehr wert.

So ist das auch in Lyssiks Leben passiert. Drei Jahre lang hatte er Glück und wurde wie ein Familienmitglied behandelt, doch dann kam der Nachwuchs und die ganze Aufmerkamkeit, die er früher genossen hatte, galt auf einmal dem neuen kleinen Menschen der Familie. Selbstverständlich hat es dem menschenbezogenen und sensiblen Lyssik sehr weh getan, dass er auf einmal nicht mehr beachtet wurde und nach Aussage seiner Familie (wir sind allerdings sehr unsicher ob es wirklich stimmt) wurde er angeblich aggressiv. Seine Familie wollte den armen Kater mit dieser Begründung loswerden…

Lyssik ist ein Sphynx-Kater und damit ist eigentlich fast alles gesagt: es bedeutet, dass er weiß, dass er sehr hübsch ist und manchmal den Macho oder die Diva spielt. In Menschen sieht Lyssik eine wunderbare (Körper-)Wärmequelle und einen nützlichen Dosenöffner ?? Lyssiks oberste Priorität ist tatsächlich sein Bedürfnis nach Körperwärme, daher kuschelt er sich immer bei seinem Menschen unter die Decke, dabei ist es ihm egal, ob sein Mensch es möchte oder nicht – Lyssik bleibt so lange standhaft und stur bis er seinen Platz unter der Decke oder sogar auf seinem Menschen (Rücken oder Bauch) bekommen hat.

Lyssik möchte wie ein König behandelt werden und Könige sind manchmal launisch. Lyssik kann sehr dankbar und lieb sein, wenn er gut gelaunt ist, doch kaum läuft etwas nicht nach seiner Vorstellung (wenn er z.B. weggeschoben wird oder eine schnelle Bewegung kommt), dann kann er schon mal böse werden und vorsichtig zuschnappen, daher wäre Lyssik für eine Familie mit kleinen Kindern oder eine Familie mit Nachwuchsplanung nicht geeignet. Wenn er zufrieden ist, dann kann Lyssik auch schnurren und sehr verschmust sein. Er kommt wunderbar mit Katzenkindern (siehe Foto: er hat unseren Mini-Puch adoptiert und kümmert sich wie ein echter Papa um ihn) und weiblichen Katzen zurecht, die größte Liebe empfindet Lyssik aber gegenüber seinem Menschen und ist daher wunderbar als Einzelkater geeignet. Er kennt bereits Hunde, akzeptiert sie, eine große Liebe ist es jedoch nicht. Lyssiks Mensch muss verstehen, dass er ein besonderer Kater ist, der etwas selbstverliebt ist und deswegen ganz viel Zuneigung und Anerkennung braucht. Daher wird er nur an eine katzenerfahrene Familie vermittelt. Wie alle Sphynx-Katzen benötigt er eine besondere und regelmäßige Hautpflege, er muss alle 10-14 Tage gebadet werden und sein Gesicht muss täglich mit einem nassen Tuch gesäubert werden, auch seine Ohren müssen regelmäßig gereinigt werden.

Lyssik ist ca. 3 Jahre alt (Stand Dezember 2016), männlich (kastriert), ein reinrassiger Sphynxkater, geimpft, gechipt , entwurmt, negativ auf FIV und FELV getestet und gesund. Selbstverständlich ist dieser Kater stubenrein und wird, wie alle unsere Katzen in eine reine Wohnungshaltung vermittelt. Ein ev. vorhandener Balkon (Garten/Terrasse) muss katzensicher gestaltet sein.

Lyssik befindet sich auf unserer Pflegestelle in Hamburg
Seitenaufrufe: 1202