shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

RUMI hochträchtig am Fluss ausgesetzt

ID-Nummer138697

Tierheim NameSieben-Katzenleben e.V.

RufnameRUMI

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Farbeschwarz

im Tierheim seit22.11.2016

letzte Aktualisierung22.09.2017

AufenthaltsortAusland

Freigänger Wohnungskatze

Verträglich mit Artgenossen

Rumi (geboren ca. Ende 2015) ist eine der Katzen vom Fluss. Dabei handelt es sich um Katzen, die an einem Fluss ausgesetzt werden. Eine hohe Mauer verhindert, dass die Katzen vom Fluss wegkommen (Näheres dazu bei Aktionen und Projekte). Da Jugendliche aus der Nachbarschaft die Katzen quälen und schon einige von ihnen getötet haben, fangen die Tierschützer sie ein, um sie zu retten.

Rumi wurde offensichtlich ausgesetzt. Sie tauchte neu dort auf und rannte allen Menschen maunzend und um Hilfe bettelnd hinterher. Dabei folgte sie ihnen sogar bis in den Bus, bis sie vom Fahrer oder Fahrgästen wieder hinausbefördert wurde. Manuelas Tante beobachtete sie bei ihren verzweifelten Versuchen, das Herz von jemanden zu erweichen. Sie schien ihr Ziel erreicht zu haben, denn ein Mann nahm sie mit, setzte sie aber am nächsten Tag gleich wieder dort aus, so dass sie wieder hilfesuchend umherlief.

Da nun auch noch starke Regenfälle angesagt waren, durch die die Gefahr besteht, dass die Flusskatzen ertrinken, hat Manuelas Tante sich schließlich an Manuela gewandt. Diese hatte eigentlich absolut keinen Platz mehr frei, aber was sollte sie machen? Sollte sie nein sagen und Rumi damit ihrem Schicksal überlassen? Natürlich zog Rumi zu Manuela und lebt dort nun erst einmal im Bad, bis sie getestet werden kann. Der Grund, warum sie ausgesetzt und wahrscheinlich von dem Mann am nächsten Tag zurückgebracht wurde, ist nun auch klar: Rumi ist hochträchtig. Die Jungen werden voraussichtlich um Weihnachten herum zu Welt kommen.

Rumi ist eine extrem liebe, anhängliche und verschmuste Katze. Sie ist einfach nur dankbar und glücklich, dass sie nun wieder einen Menschen hat, der sich um sie kümmert.

Wir hoffen, dass mit der Geburt der Kitten alles gut geht und dass Rumi rasch ein Zuhause findet, sobald ihre Jungen alt genug sind. Die Süße ist genug herumgeschubst und verlassen worden. Sie möchte nun ein Zuhause, in dem sie geliebt und verwöhnt wird.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Sieben-Katzenleben e.V.

Anschrift Postfach 1142
77867 Renchen
Deutschland

Homepage http://www.sieben-katzenleben.org/

 
Seitenaufrufe: 195