shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

GINESTRA

ID-Nummer137933

Tierheim NameproTier e.V.

RufnameGINESTRA

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 11 Monate

Farbebraun getigert

im Tierheim seit27.11.2016

letzte Aktualisierung19.09.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Verträglich mit Artgenossen

Temperament schmusebedürftig

Rettung einer Patchwork-Katzenfamilie
Anfang August 2016 führte uns unsere Kollegin zu einer Familie in der Nähe von Arzachena. Dort lebten auf dem weitläufigen Grundstück zwei Katzenmütter. Eine war Giada mit ihren vier Kleinen, von Ginestras Babys fehlte jede Spur. So versorgten die beiden Katzenmamas die vier Babys Giulia, Gina, Gennarino und Gianna gemeinsam. Die Mütter und auch die Kleinen waren sehr dürr, es tat uns in der Seele weh zu sehen, wie sie sich alle auf das von uns mitgebrachte Futter stürzten. Wir hätten sie auch gern gleich alle eingepackt und mitgenommen. Aber die wenigen Pflegestellen, die wir dort in der Gegend haben, quollen schon über.

Die Familie versprach uns, gut auf die Katzen aufzupassen, bis wir sie holen könnten, sobald etwas Platz in der Pflegestelle wäre ... Wohl war uns nicht, aber wir hatten keine andere Wahl.

Unser schlechtes Gefühl sollte sich dann auch bewahrheiten: Als wir die Katzenfamilie endlich holen konnten, lebten Gennarino und Gina nicht mehr. Genaues über ihr Schicksal konnte oder wollte man uns nicht erzählen. Diese Lieblosigkeit und Gleichgültigkeit gegenüber den Katzen und Hunden auf Sardinien macht uns immer wieder das Herz schwer. Wie gern würde ich diese Leute einfach mal richtig durchschütteln und ihnen meine Wut ins Gesicht schreien ... aber das würde mich nur kurzfristig erleichtern, und die Gefahr, dass sie uns dann auch die verbliebenen Tiere nicht geben, hält mich von solchen Frustreaktionen ab.

So konnten wir also nur noch Giada mit Giulia und Gianna sowie "Tante" Ginestra in die Sicherheit der Pflegestelle holen. Dort fühlen sie sich aber sehr wohl, sie genießen die Liebe und Fürsorge, und dank des guten Futters sind aus den mageren Struppelkatzen hübsche, propere Katzen geworden.

Juni 2017
Die gemütliche Ginestra hat sich gut in ihrer Pflegestelle eingelebt. Sie ist zurückhaltend bei fremden Menschen oder lauten Geräuschen, aber von ihrem Pflegefrauchen lässt sie sich gern ausgiebig beschmusen oder auch mal zum Spielen animieren.

Im neuen Zuhause von Ginestra sollte auf jeden Fall nette Katzengesellschaft vorhanden sein. Gern könnte sie auch gemeinsam mit ihrer Freundin Giada einziehen.

Wir vermitteln bundesweit.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim proTier e.V.

Anschrift 40474 Düsseldorf
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Beate Hautsch Telefon +49 (0)162 7069986

Homepage http://www.protier-ev.de/

 
Seitenaufrufe: 263