shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

JASPER Wurde einfach entsorgt

Notfall

ID-Nummer131811

Tierheim NameStreunerherzen e.V.

RufnameJASPER

RasseSiam-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 3 Monate

Farbeseal-tabby point

im Tierheim seit23.09.2016

letzte Aktualisierung01.09.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Freigänger Wohnungskatze

Verträglich mit Artgenossen

Temperament schmusebedürftig

Jasper wurde gemeinsam mit seinen Geschwistern Pongo, Cruella und Perdita vor dem Tierheim auf Sardinien abgestellt. Die vier waren erst wenige Tage alt und lange war unklar, ob sie es schaffen. Ein lieber Mitarbeiter des Tierheims hat sich ihrer angenommen und sie alle mit der Flasche aufgezogen.
Das heißt alle 3-4 Stunden die Kitten füttern und das Tag und Nacht. Er hat sie jeden Tag mit zur Arbeit genommen und abends dann wieder mit nach Hause. Nur durch sein immenses persönliches Engagement
konnten alle vier überleben und zu den wunderschönen Kitten werden, die Sie hier nun sehen.
Wie alle kleinen Katzen ist Jasper sehr verspielt und neugierig. Im tristen Tierheimalltag gibt es leider nicht viel zu entdecken, daher hoffen wir schnell ein passendes Plätzchen für den hübschen Jasper und seine Geschwister zu finden, damit sie ihre Kindheit genießen und ganz viel Neues kennenlernen können.

Jasper hatte eigentlich schon eine Pflegestelle gefunden und sollte kurzfristig ausreisen. Zu unserem großen Bedauern fiel jedoch der erste Schnelltest bei Jasper und seiner Schwester Perdita FeLV positiv aus, so dass die Reise auf die Pflegestelle so nicht stattfinden konnte.
Die Geschwister werden in Kürze nochmal nachgetestet und müssen bis dahin im Tierheim bleiben. Sollte sich das Ergebnis bestätigen, kann Jasper nur gemeinsam mit seiner Schwester Perdita oder zu einem bereits vorhandenen Tier, das ebenfalls FeLV positiv ist, vermittelt werden.

Update Mai 2017:
Jasper wurde leider erneut FelV positiv getestet, so dass ein Freigang nun nicht mehr möglich sein wird. Trotz der erschreckenden Diagnose, wurde Jasper von einer tollen Pflegestelle aufgenommen.
Dort entwickelt er sich mit seiner Schwester prächtig! Als alleiniger Mann (Hahn) im Korb lässt er es sich richtig gut gehen. Etwas zögerlich erkundete Jasper den Balkon. Indessen haben es sich schon alle „Mädels“ gesonnt.
Und plötzlich war so viel Spielzeug da! Das kannten die beiden Geschwister nicht. Ob Angel, Ball oder Spielbahn… Nichts war vor den beiden sicher. Die Kindheit darf nun endlich ausgelebt werden!
Das Kuscheln darf auch nicht zu kurz kommen. Kommt die streichelnde Hand, wird sein Schnurr-Motor angeworfen und gebrummt was das Zeug hält.
Zum großen Glück fehlt leider immer noch ein endgültiges Zuhause mit einer Möglichkeit frische Luft auf einem gesicherten Balkon oder einer gesicherten Terrasse zu schnuppern. Ein Zuhause, wo es viele Spielmöglichkeiten und Streicheleinheiten gibt. Anderen Artgenossen ist Jasper aufgeschlossen, will aber am liebsten der „Hahn“ im Korb bleiben.
Da Jasper sehr an seiner Schwester hängt (und sie natürlich an ihm), vermitteln wir beide Siam Mixe nur gemeinsam.
Haben Sie der kleine Spielfratz und seine Schwester überzeugt? Dann melden Sie sich bei uns!


Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Jasper bei der Pflegestelle abzuholen.


Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:


Jana Lobe
Tel. 0172-2514022
jana.lobe@streunerherzen.com
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerherzen e.V.

Anschrift 50739 Köln
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Jana Lobe Telefon +49 (0)172 2514022

Homepage http://www.streunerherzen.com/

 
Seitenaufrufe: 570