shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ELMO

ID-Nummer119389

Tierheim NameproTier e.V.

RufnameELMO

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 8 Jahre , 6 Monate

Farbegetigert

im Tierheim seit12.09.2016

letzte Aktualisierung01.08.2019

AufenthaltsortPflegestelle

Verträglich mit Artgenossen

Temperament schüchtern

Schüchterner Elmo wünscht sich geduldige Menschen

Elmo stammt aus einer kleinen Kolonie, die sich im Garten einer Ferienanlage im Nordosten von Sardinien angesiedelt hatte und von einer Kollegin versorgt wurde, wenn die Hausbesitzer nicht anwesend waren. Im Laufe der Zeit wurden es aber immer weniger Katzen, und Elmo war dort einsam. So entschloss sich unsere Kollegin, den Kater mit zu sich zu nehmen, damit er über uns die Chance auf ein gutes Zuhause bekommen könnte.

Inzwischen ist Elmo in Deutschland angekommen. In seiner Pflegestelle zeigte er sich anfangs als ängstlicher Kater, der viel Zeit und geduldige Menschen braucht, um seine Ängste abzulegen. Inzwischen traut sich Elmo kurzzeitig mit aufs Sofa, und zum Streicheln kommt er mittlerweile von ganz allein. Fremde Menschen, der Staubsauger und hektische Bewegungen bereiten ihm allerdings noch Angst. Elmo braucht unbedingt ein ruhiges Zuhause mit genügend Rückzugsmöglichkeiten. Auch sollte man ihn nicht bedrängen. Seine neuen Menschen brauchen Geduld und Ruhe, denn irgendwann kommt Elmo von allein auf einen zu. Eine junge aufgeschlossene Katze würde ihm im neuen Zuhause sicher helfen.

Dezember 2016
Elmo wird immer zutraulicher, wobei er wohl nie eine Schoßkatze werden wird. Er entscheidet selbst, wann er Lust hat, gestreichelt zu werden. Aber wenn es soweit ist, dann liebt er es, ausgiebig am Kopf gekrault zu werden. Sein Pflegefrauchen erwartet er immer in der Nähe der Wohnungstür und beobachtet dann interessiert, was sie so in der Wohnung macht. Elmo spielt gerne mit dem hauseigenen Kater oder mit Spielangeln. Oft schaut er aus dem Fenster oder lässt sich für ein Nickerchen auf dem Sofa nieder. Fremden gegenüber zeigt Elmo sich nicht mehr so schreckhaft wie am Anfang. Er lässt sich sogar manchmal von ihnen kraulen.

Dezember 2017
Elmo ist nach wie vor den Menschen gegenüber zurückhaltend. Womit man ihn aber immer locken kann, sind Leckerchen. Auch von Fremden lässt er sich inzwischen aus der Hand füttern. Oft sitzt er neben dem Essenstisch und hofft, dass für ihn etwas abfällt.

Gern spielt er mit dem Kater des Pflegefrauchens oder inzwischen auch mit Mitpflegekater Romeo. Sie lauern sich gegenseitig auf und verfolgen sich durch die Wohnung. Am liebsten versteckt Elmo sich in einem Rascheltunnel und spielt mit Mäusen oder Bällchen. Ansonsten ist er ein eher ruhiger und gemütlicher Zeitgenosse. Abends schaut er kurz im Bett des Pflegefrauchens vorbei und begibt sich dann in sein Körbchen zu Füßen des Bettes.

Elmo wurde inzwischen FIV-positiv getestet. Eine Vermittlung in ungesicherten Freigang ist deshalb nicht möglich. Gern würde Elmo in eine Wohnung mit gesichertem Balkon oder gesicherter Terrasse einziehen. Wenn Sie für Elmo das passende ruhige Zuhause haben - ohne kleine Kinder und Lärm und Hektik - in dem er weiter Vertrauen zum Menschen aufbauen kann, freuen wir uns über Ihre Nachricht.

Dezember 2018
Elmo bindet sich, wenn auch sehr langsam, immer mehr an sein Pflegefrauchen. Vor allem wenn es Futter gibt, streicht er ihr um die Beine. Zuneigungsbekundungen anderer Art, wie z.B. gestreichelt werden, liegen ihm nicht wirklich. Vor ihm unbekannten Menschen versteckt Elmo sich nicht mehr hinter der Couch, sondern nimmt sogar Leckerchen aus deren Hand an.

Vor einigen Monaten mussten Elmo der Großteil seiner Zähne aufgrund von FORL entfernt werden, dies behindert ihn aber nicht im Geringsten. Er frisst weiterhin sein Trockenfutter und auch gern rohes Fleisch. Während der OP wurde Arthrose in einem seiner Rückenwirbel festgestellt. Elmo kommt gut damit zurecht und braucht keine Schmerzmittel. Lediglich beim Springen auf Sofa oder Stuhl wirkt er etwas behäbig. Deswegen wäre ein Katzenkumpel im neuen Zuhause, mit dem er Toben und Spielen kann, von Vorteil, damit er weiter beweglich bleibt.

Elmo sucht ein Zuhause mit genügend Rückzugsmöglichkeiten und Kinder, die seine Bedürfnisse verstehen, sollten schon im Teenageralter sein. Da Elmo vom Sozialverhalten her anderen Katzen gegenüber etwas dominant ist, sucht er Kameraden, die sich nicht von ihm unterbuttern lassen.

Wir vermitteln bundesweit.
FIV (Katzenaids): positiv getestet FeLV (Leukose): negativ getestet Arthrose
Kontakt zum Tierheim

Tierheim proTier e.V.

Anschrift 09117 Chemnitz
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Sarah Ullmann Telefon +49 (0)163 7107071

Homepage http://www.protier-ev.de/

 
Seitenaufrufe: 1075