shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

JOTA wunderschönes, schwarzes Katzenmädchen wartet auf eine liebevolle Familie!

Notfall

ID-Nummer116307

Tierheim NameTierhilfe Anubis e.V.

RufnameJOTA

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 2 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit15.01.2016

letzte Aktualisierung26.10.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Freigänger Freigänger

Verträglich mit Artgenossen, Hunden

Temperament sanftmütig

Super süß und herzig, anhänglich, verschmust, sehr sozial, eher ruhig.

Eines Morgens stand ein Karton vor dem Tor des Tierheims und darin war das kleine Katzenmädel Jota. Die war stark unterernährt und erkältet. Aber inzwischen ist alles wieder gut, sie hat sich gut erholt und wieder schön zugenommen.

Jota ist super super süß - eine ganz nette kleine Mieze. Sie ist keine dominante Mieze und zieht sich bei Streitigkeiten eher zurück. Sie liebt es zu spielen und mit ihren gleichaltrigen Katzenkumpels umher zu tollen. Aber sie spielt sanft - eben wie ein Katzenmädel. Sie ist sehr sozial zu den anderen Katzen und wir denken, dass sie auch mit folgsamen Hunden gut klar kommt.

Wir würden Jota gerne zu mindestens einem, gleichaltrigen Katzenmädel hinzu vermitteln. Sie ist ein sanftes Mädel und wäre mit einem raufigen Katermann überfordert. Auf alle Fälle wird sie nicht als Einzelkatze vermittelt.

Zudem soll sie ungehinderten Freigang in verkehrsarmer Umgebung erhalten. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Jota wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert abgegeben.

Wir vermitteln deutschlandweit nach Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch.


Jota ist nun in Mannheim auf Pflegestelle und kann bei Interesse gerne besucht werden.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierhilfe Anubis e.V.

Anschrift 68167 Mannheim
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)6220 5578

Homepage http://www.tierhilfe-anubis.org/

 
Seitenaufrufe: 366