shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

KAYA soooo verschmustes schildpatt Katzenmädchen wartet auf ihre Familie!

Notfall Archiviert

ID-Nummer105388

Tierheim NameTierhilfe Anubis e.V.

RufnameKAYA

RasseEuropäisch Kurzhaar

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 5 Monate

Farbeschildpatt

im Tierheim seit01.10.2015

letzte Aktualisierung01.09.2017

AufenthaltsortAusland

Freigänger Freigänger

Verträglich mit Artgenossen, Hunden

Temperament unkompliziert

Sehr verspielt, freundlich, knuffig und sehr anhänglich, sehr sozial.

Die kleine Kaya kam vollkommen abgemagert in das Tierheim Asoka. Woher sie kommt, wissen wir nicht aber es scheint, dass sie schon längere Zeit erfolglos auf Nahrungssuche war. Es wäre zu riskant gewesen, sie in die Katzengruppe zu geben, so hätte man nicht kontrollieren können, ob sie genug zu fressen bekommt. Daher kam sie gleich zum Hochpäppeln zu Carla auf Pflegeplatz und inzwischen ist sie wieder ein ganz properes Katzenmädchen.

Kaya ist eine sehr liebevolle und freundliche Katze. Sie ist immer gut gelaunt, fröhlich, einfach ein kleiner Sonnenschein. Sie liebt den Menschen innig aber gleichermaßen auch ihre Katzenkollegen und die Hunde. Sie ist sehr neugierig, selbstbewusst und clever und wenn man sie streichelt schnurrt sie wie eine Maschine. Sie ist ein so liebenswertes Wesen. Sie würde perfekt in eine Familie mit lieben Kindern passen.

Kaya soll in ihrem neuen Zuhause Freigang in verkehrsarmer Umgebung erhalten. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird. Sie wird auf keinen Fall in reine Wohnungshaltung vermittelt. Kaya wird auch nicht als Einzelkatze vermittelt, sondern nur zu einer oder mehreren Katzen in ihrem Alter hinzu oder auch gerne mit einem unserer Kätzchen im Doppelpack.

Sie wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert übergeben.

Wir vermitteln deutschlandweit nach Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch.
Seitenaufrufe: 796